Verkaufsoffener Sonntag

FDP: Absage schadet dem Einzelhandel

+

Offenbach - Die erfolgreiche Klage der Gewerkschaft Verdi gegen den verkaufsoffenen Sonntag stößt auf Kritik der FDP-Fraktion im Stadtparlament.

„Dessen Absage schwächt den Einzelhandelsstandort Offenbach im Wettbewerb der Region und ist damit kontraproduktiv für die Mitarbeiter“, klagt Fraktionschef Oliver Stirböck. Er kritisiert, dass Stadtrat Felix Schwenke (SPD) zu viel Verständnis für den Kläger gezeigt habe, statt auf den Schaden für den Handel hinzuweisen. Die Liberalen begrüßen hingegen, dass Schwenke die Notwendigkeit verkaufsoffener Sonntage sehe.

Lesen Sie dazu auch:

Halbe Million Umsatz entgangen

Ladenöffnung am Sonntag untersagt

Ihrer Auffassung zufolge braucht es eine Reform des Ladenschlussgesetzes, um Rechtssicherheit zu schaffen. Die Fraktion kündigt daher einen Antrag für die Stadtverordnetenversammlung an – mit der Aufforderung an den hessischen Landtag, die Bindung verkaufsoffener Sonntage an Veranstaltungen zu kippen. Die FDP-Landtagsfraktion habe dazu bereits eine Initiative gestartet. „Das Vehikel eher künstlicher Veranstaltungen wie Neujahrs- oder Handwerkermarkt würde dann nicht mehr benötigt“, so Stirböck. Stadt sowie Einzelhandel wären frei, Konzepte zu entwickeln, die Kunden in die Innenstadt locken. „Das können auch Kulturveranstaltungen wie Konzerte sein.“ In Zeiten des Online-Handels sei das Ladenschlussgesetz ohnehin überholt, meinen die Freidemokraten. Daher solle der Ladenschluss verstärkt in die Verantwortung von Händlern und Mitarbeitern übergehen. So könnten kundenorientierte Konzepte entworfen werden.

Verkaufsoffener Sonntag in Offenbach (Archiv)

Verkaufsoffener Sonntag und Handwerkermarkt

Im Wettbewerb innerhalb der Region sei dies für Offenbach eine Chance, sich auch an einer erweiterten Zahl von Sonntagen zum Anziehungspunkt zu entwickeln. „Es wäre schade, wenn Kaufkraft ins Umland oder ins Internet ginge, nachdem sich die Attraktivität der Innenstadt durch KOMM und Wilhelmsplatz verbessert hat“, schließt Stirböck.

mt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare