Polizei schnappt zwei Autofahrer

Seit Jahren ohne Führerschein unterwegs

+

Offenbach/Hanau - Mehr als 20 Jahre lang soll ein 40-jähriger Neu-Isenburger ohne Führerschein unterwegs gewesen sein. Gestern wurde er zum ersten Mal kontrolliert. Ähnlich erging es einem Mann aus Großkrotzenburg.

Kurz vor 20 Uhr überprüften Polizisten bei einer Verkehrskontrolle den Mann, als er mit seinem 3er BMW auf der B 459 unterwegs war. Neben dem nicht vorhandenen Führerschein fanden die Beamten auch noch einen Joint in der Mittelkonsole des Autos. Und nicht nur das. Offenbar hatte der 40-Jährige auch Alkohol konsumiert. Er gab eine Blutprobe ab.

Auch ein Autofahrer aus Großkrotzenburg war offenbar seit Jahren ohne gültigen Führerschein unterwegs. Er geriet gestern Vormittag in eine Geschwindigkeitskontrolle. Der Fahrer des Mazda mit Offenbacher Kennzeichen war in der Staße "In den Tannen" statt der erlaubten 50 mit 63 Stundenkilometern zwar nicht übermäßig schnell unterwegs. Die Polizisten stellen allerdings fest, dass er seit über acht Jahren keinen gültigen Führerschein mehr besitzt. Zwar legte er den Ordnungshütern ein entsprechendes polnisches Dokument vor. Eine sofortige Überprüfung bei der polnischen Polizei ergab allerdings, dass er diesen Führerschein mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Unrecht erhalten haben dürfte. Gegen den 46-Jährigen wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Für den 46-Jährigen endete seine Fahrt erst einmal an der Kontrollstelle. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

ljö

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion