Zwei Verletzte nach Unfall

Crash bei Wendemanöver auf der Waldstraße

Offenbach - Zwei Verletzte sind die Folge eines Verkehrsunfalles heute Mittag auf der Waldstraße in Höhe des Verlagsgebäudes der Offenbach-Post.

Wie die Polizei berichtet, war gegen 12.30 Uhr eine 57-jährige Offenbacherin stadteinwärts mit ihrem Opel Corsa auf der rechten Fahrbahn unterwegs, als sie mutmaßlich ein Wendemanöver einleitete.

Dabei übersah sie offenbar einen 23-jährigen BMW-Fahrer aus Heusenstamm, der in dieselbe Richtung, jedoch auf der linken Fahrbahn fuhr. Der 3er BMW stieß mit dem Corsa zusammen; beide Autofahrer mussten verletzt in ein Frankfurter und ins Offenbacher Klinikum gebracht werden. Erste Diagnose: Schädel- und Halswirbelschleudertrauma.

Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden, weshalb die Waldstraße für kurze Zeit gesperrt wurde. Lange Rückstaus waren die Folge. Der Schaden wird von der Polizei vorsichtig auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zum genauen Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter Tel.  80981234 zu melden.

fel

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion