Versammlung der IHK neu gewählt

Offenbach - (al) Die 57 Mitglieder der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach sind für fünf Jahre neu gewählt worden. Wie die IHK gestern mitteilte, beginnt die neue Legislaturperiode am 1. April 2009.

Der amtierende IHK-Präsident Alfred Clouth sei wieder in die Vollversammlung gewählt worden und bleibe auf jeden Fall bis zum 29. April dieses Jahres im Amt. An diesem Tag sei die konstituierende Sitzung der neuen Vollversammlung.

Bis auf Peter Lehmann, Hessische Flugplatz GmbH, Egelsbach, haben den Angaben zufolge auch alle derzeitigen Präsidiumsmitglieder den Sprung in das regionale Parlament der Wirtschaft geschafft.

IHK-Hauptgeschäftsführerin Eva Dude sagte der Mitteilung zufolge: „Besonders erfreuliche finde ich, dass von 15 kandidierenden Frauen zwölf in die neue Vollversammlung gewählt wurden.“

Gegenüber der Wahl im Jahr 2004 mit sechs Wahlgruppen habe es dieses Mal 13 branchenspezifische Wahlgruppen gegeben. Eva Dude: „Damit ist gewährleistet, dass die Mitglieder der Vollversammlung viele der im IHK-Bezirk Offenbach vorhandenen Branchen abdecken und diese Branchen ihre Interessen in die Vollversammlung auch unmittelbar einbringen können.“

Insgesamt hätten vom 21. Januar bis gestern rund 38 000 Unternehmer aus Stadt und Kreis Offenbach über die Zusammensetzung ihrer Vollversammlung bis 2014 entschieden.

Offenbach habe damit als erste hessische IHK das Wahlergebnis präsentieren können.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare