Offenbachs höchstes Gebäude

Vertrag steht: City-Tower nun ein Hotel

+
Der City-Tower

Offenbach - Was sich schon länger ankündigte, ist nun auch vertraglich wasserdicht: In Offenbachs höchstes Gebäude, den City Tower an der Berliner Straße, zieht ein Hotel ein.

Die Intercontinental Hotels Group (IHG), eines der weltweit größten Hotelunternehmen, hat einen Franchise-Vertrag mit der Tristar Hotel & Management GmbH für das „Holiday Inn Offenbach City Tower“ unterzeichnet. Das Hotel in der bislang unvermieteten oberen Hälfte des 34 Stockwerke umfassenden City Towers wird 206 Zimmer bieten sowie drei Konferenzräume, einen Fitnessraum und die „Sky Bar“ in der obersten Etage des Gebäudes.

Außer für Offenbach hat IHG Verträge über weitere Holiday Inns in Friedrichshafen, Stuttgart und Lübeck geschlossen.

Lesen Sie dazu auch:

Weiterhin Gefahr am City-Tower

Derzeitiger Hauptmieter im 140 Meter hohen und 2003 fertiggestellten City Tower ist auf elf Etagen die weltweit tätige Beratungsfirma Capgemini. Rund 13.000 Quadratmeter Büroraum standen bislang in dem Gebäude leer.

Beschädigte Fassade am City-Tower

Beschädigte Fassade am City-Tower

mad

Mehr zum Thema

Kommentare