Fanny de la Roche

Verzögerung bei Offenbacher Hospiz-Bau

Offenbach - Wegen Unstimmigkeiten mit dem Architekten verzögert sich die für das nächste Frühjahr geplante Eröffnung des Hospizes Fanny de la Roche neben dem Offenbacher Ketteler-Krankenhaus mindestens bis zum Herbst 2013.

Der Bauherr und Träger dieses ersten stationären Hospizes in Stadt und Kreis Offenbach, die Stiftung Heilig-Geist-Hospital Bensheim, versichert jedoch, im nächsten Jahr werde das Haus mit seinen acht Betten auf jeden Fall fertig.

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 2,1 Millionen Euro, der Architekt macht nun zusätzliche Baukosten von mehr als einer halben Million Euro geltend. Das Hospiz steht derzeit im Rohbau, in der nächsten Woche soll ein Gespräch klären, wann es mit dem ins Stocken geratenen Vorhaben weitergeht.

mad

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare