Viel Krims und Krams zum 1. TCR-Maimarkt

+
Die Stände der 40 Händler aus ganz Deutschland erfreuten sich gestern zur Eröffnung des ersten Maimarktes des Tennisclubs Rosenhöhe schnell großen Interesses. Bis Sonntag locken die Krämer und ein buntes Unterhaltungsprogramm auf die Rosenhöhe.

Offenbach - (tm) Der Förderverein Tennisclub Rosenhöhe (TCR) ruft mit einem Maimarkt eine neue Veranstaltung ins städtische Leben und das Angebot wurde gestern Nachmittag gleich auch freudig angenommen.

Schnell fanden sich Besucher und Neugierige in der langen Passage von Krämerständen ein, die um die Tennisplätze an der Rosenhöhe aneinander gereiht aufgebaut wurden.

Heute und morgen öffnen die Stände ab 13 Uhr. Am Samstag ab 11 Uhr lädt der Tennisclub zum Conny-Jackel-Tennisturnier für jedermann ein, Gäste sind willkommen. Ein großes Unterhaltungsprogramm rundet den Samstag ab. Am Sonntag spielen ab 11 Uhr die Red Hot Beans zum Jazzfrühschoppen auf. Der Maimarkt öffnet seine Tore bereits um 10 Uhr.

Zur offiziellen Eröffnung wünschte sich Fördervereins-Vorsitzender Erich Strüb einen guten Erfolg für diesen ersten Maimarkt, fließen doch die Einnahmen in die Jugendförderung des TC Rosenhöhe. „Wir möchten, dass unsere Jugend auch im Winter in der Halle ihrem Sport frönen kann“, sagte Strüb, man werde mit dem Geld das teure Wintertraining für die 60 Jugendlichen im Verein finanzieren. Der Geschäftsführer des Flugplatzes Egelsbach-Frankfurt, Peter Lehmann, lobte den „rundum gelungenen Krämermarkt und seine Vielfalt.“ Er wünschte den Veranstaltern viel Erfolg.

40 Händler aus ganz Deutschland sind gekommen, ihre Waren feilzubieten. An Speis und Trank fehlt’s nicht: Wein, Apfelwein, Bier, Spirituosen, Bowle, Softdrinks - alles da. Metzger haben Stände aufgeschlagen, Bäcker sind präsent, auch die Marianne-Frostig-Schule hat den Holzofen angeworfen, es gibt Pizza, Gyros und auch Crêpes. T-Shirts, Lederwaren, Basecaps werden angeboten. Neben dem Stand mit dem revolutionären Zwiebelschneider steht der Fensterputzer, der das Leder neu entdeckt hat - kurz: Es gibt viel zu schauen und zu konsumieren auf dem Maimarkt.

Kommentare