Kein Beschluss zu Stadtwerke-Chefs

Offenbach - FDP-Stadtrat Ferdi Walther hat den SPD-Vertretern im Offenbacher Magistrat am heutigen Nachmittag die unangenehme Arbeit abgenommen, eine Vorlage des SPD-Oberbürgermeisters zur Absetzung zu empfehlen. Von Thomas Kirste in

So wurde die Entscheidung, wer Nachfolger des im Dezember ausscheidenden Stadtwerke-Holding-Geschäftsführers Joachim Böger werden soll, vertagt. OB Horst Schneider will zwei bisherige Geschäftsführer in Stadtkonzern-Diensten (Dieter Lindauer, Peter Walther) als Doppelspitze installieren, die SPD-Fraktion dagegen den Offenbacher Parteivorsitzenden Stephan Wildhirt durchsetzen. Die Entscheidung soll jetzt am 4. November fallen.

Rubriklistenbild: © pixelio

Kommentare