Trinkwasser über Tankwagen

Wasserrohrbruch im Friedrichsring

+

Offenbach - Nach einem Wasserrohrbruch ist der Friedrichsring in Offenbach für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt. Laut Energieversorgung Offenbach mussten die Techniker die Wasserversorgung zwischen Waldstraße und Senefelder Straße unterbrechen.

Betroffen sind Wohnblocks mit mehreren hundert Anwohnern, die AOK-Verwaltung, die Bundesmonopolverwaltung für Branntwein und weitere Geschäftsgebäude. Sämtliche Anwohner erhalten notwendiges Trinkwasser über Tankwagen der EVO.

Durch den massiven Wasseraustritt wurde die Straße unterspült, wodurch sich der Straßenbelag um bis zu zehn Zentimeter absenkte. Die Straße muss an dieser Stelle voraussichtlich vollständig erneuert werden. Die Reparatur der Straße wird aller Voraussicht nach rund eine Woche in Anspruch nehmen.

Bilder von der aktuellen Lage am Friedrichsring

Friedrichsring nach Wasserrohrbruch gesperrt

Kommentare