Vorfälle in Offenbach und Obertshausen

Trotz Razzia: Automatenknacker-Bande macht einfach weiter

+

Offenbach/Obertshausen - Ohne Abschreckungswirkung blieb offenbar eine groß angelegte Razzia bei einer Bande mutmaßlicher Automaten-Aufbrecher.

In der Nacht zu gestern haben Täter am Bahnhof Obertshausen und an der S-Bahn-Station Offenbach-Kaiserlei jeweils einen Süßwarenautomaten mit einem Hebelwerkzeug geknackt und die Geldkassetten geplündert. Am Kaiserlei wurden bereits Sonntagmittag Aufbruchsversuche festgestellt. Am Donnerstag hatten Bundespolizei-Kriminalisten und Staatsanwaltschaft sieben Wohnungen von elf jungen Leuten durchsucht. Auch die vermutlichen Haupttäter unter den 14 bis 19 Jahre alten Verdächtigen blieben auf freiem Fuß. Die Bundespolizei sucht Zeugen: 069/130145 1103.

Lesen Sie dazu auch:

Zehn kuriose Kriminalfälle 2014 in Hessen

tk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion