Wetterdienst informiert:

Am Feiertag weiter Gewitter, am Wochenende ruhiger

Offenbach - In Hessen drohen weiter Gewitter. Auch für Donnerstag (Fronleichnam) warnt der Deutsche Wetterdienst vor einzelnen, teils schweren Gewittern.

Dabei sind lokale Unwetter durch heftigen Starkregen und Hagel möglich. Es bleibt sehr warm mit Höchstwerten zwischen 26 und 29 Grad. Auch in der Nacht zum Freitag sind vereinzelt schwere Gewitter möglich. Selbst nachts bleibt es warm, die Tiefstwerte liegen zwischen 16 und 13 Grad. Am Freitag bleibt es beim inzwischen gewohnten Bild: "Weiterhin anhaltende Unwettergefahr durch teils heftigen Starkregen und Hagel" sagte Simon Trippler von der Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach am Mittwoch voraus. Dann aber wird es ruhiger. Gewitter gibt es am Samstag vorwiegend im Nordosten Deutschlands. Im Südwesten nimmt die Schauer- und Gewitterneigung ab. Die Temperaturen pendeln sich danach auf 24 bis 29 Grad ein. (dpa)

Aufräumen nach den Unwettern - "Es wird wieder krachen"

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare