Werbeaktion bei „World of Kebab“

Ansturm aufs Dönerfleisch

+
Groß war der Ansturm auf eine Dönerbude in Offenbach.

Offenbach - Akkordarbeit haben die Mitarbeiter der „World of Kebab“ an der Bieberer Straße geleistet. Punkt 14.14 Uhr warteten unzählige Hungrige ungeduldig vor dem Laden.

Unternehmer Ebubekir Kaynar hatte mit Pächter Sabri Akkoc fleißig die Werbetrommel gerührt und alle Offenbacher eingeladen, mit zehn Freunden im Schlepptau zum „Fest des Döners“ zu kommen, um für den Preis von einem gleich elf Döner mitzunehmen.

Statt des angekündigten Oberbürgermeisters Horst Schneider legte der Dietzenbacher Kriminalhauptkommissar Michael Berkefeld Hand ans Dönermesser. „Wird ganz schön heiß da am Spieß“, bilanzierte der Dienststellenleiter, der trotz Urlaub nach Offenbach kam. „Man kennt sich eben, wir sind alle im Guten verbunden.“ Bei der Aktion gingen 19 x 11 Döner über die Theke.

Wie esse ich „unfallfrei" einen Döner?

(jb)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare