Feuerwehreinsatz in Offenbach

Zimmerbrand in Hotel an der Friedhofstraße

Offenbach - Bei einem Brand in einem an der Friedhofstraße gelegenen Hotel wurden am Samstagabend zwei Personen leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die Brandursache ist unklar.

Das Feuer wurde kurz vor 23 Uhr gemeldet. Es war in einem hinter dem Haupthaus gelegenen Nebengebäude im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, der offenbar in der Küchenzeile eines vermieteten Raumes ausgebrochen war. 16 Hotelgäste wurden über das Treppenhaus ins Freie gebracht und durch den Rettungsdienst betreut. Wegen der Gefahr der Rauchausbreitung musste das gesamte Objekt geräumt werden.

Die Appartements im Brandgeschoss wurden durch das Feuer so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass diese nicht mehr bewohnbar waren und die Mieter in einem anderen Hotel untergebracht werden mussten. Ein 44-jähriger sowie ein 64-jähriger Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Behandlung in die Klinik verbracht. Fachleute der Kripo werden hinsichtlich der Brandentstehung die Ermittlungen aufnehmen. (mad)

Brand in Bieberer Straße: Feuerwehr mit großem Aufgebot

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion