Zwei Rollerunfälle am Wochenende

Rollerfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

+

Offenbach/Mühlheim - Gestern ist ein Rollerfahrer bei einem Unfall auf dem Brunnenweg schwer verletzt worden. Er musste mit schweren Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus. Auch in Mühlheim kam es am Wochenende zu einem Rollerunfall.

Ein Rollerfahrer ist gestern gegen 10.40 Uhr auf dem Brunnenweg angefahren worden. Ein Mercedes aus der Wilhelm-Schramm-Straße kommend, missachtete die Vorfahrt des Rollerfahrers. Der Rollerfahrer kam mit schweren Verletzungen an der Wirbelsäule ins Krankenhaus. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 4500 Euro.

Auch in Mühlheim ereignete sich am Wochenende ein Rollerunfall. Am Samstagabend verursachte ein Unbekannter mit einem geklauten Motorroller einen Unfall und beging Fahrerflucht. Der Mann war gegen 20.20 Uhr in der Lessingstraße unterwegs und prallte in Höhe der Hausnummer 73 in einen geparkten Opel Corsa, an dem ein Schaden von 500 Euro entstand.

Beim Eintreffen der Polizei war der Rollerfahrer längst verschwunden. Es stellte sich heraus, dass er auf einem Anfang November in Offenbach geklauten Vehikel unterwegs war. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter der 06108/60000.

ron

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion