Designierter Außenminister

Antrittsbesuch in Paris: Maas will „europäische Antwort“ geben

+
Auslandspremiere als Außenminister: Heiko Maas

Der designierte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) will am Mittwoch kurz nach seiner Amtsübernahme nach Frankreich reisen.

Paris - Bei dem Treffen mit Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian solle es unter anderem um eine "europäische Antwort" auf die US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium gehen, verlautete aus Paris. Nach Angaben aus Le Drians Umfeld ist die Begegnung mit Maas am Abend geplant.

Maas soll am frühen Mittwochnachmittag mit den anderen Kabinettsmitgliedern in Berlin vereidigt werden. Der scheidende Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) übergibt danach sein Amt offiziell an den SPD-Kollegen. Am späten Nachmittag soll in Berlin die erste Kabinettssitzung der neuen Bundesregierung stattfinden.

afp

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.