Archiv – Politik

Nach Jahren des Streits mit Erdogan: Trump will Gülen ausliefern - Aber wieder Zoff mit Nordkorea

Nach Jahren des Streits mit Erdogan: Trump will Gülen ausliefern - Aber wieder Zoff mit Nordkorea

US-Präsident Donald Trump hat offenbar die Auslieferung des islamischen Predigers Fethullah Gülen versprochen. Erdogan macht ihn für den Putschversuch in der Türkei verantwortlich.
Nach Jahren des Streits mit Erdogan: Trump will Gülen ausliefern - Aber wieder Zoff mit Nordkorea
Brexit: Theresa May könnte der EU-Deal um die Ohren fliegen - dieser Trick soll helfen

Brexit: Theresa May könnte der EU-Deal um die Ohren fliegen - dieser Trick soll helfen

Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien. Immer deutlicher wird, was für seltsame Blüten ein ungeordneter Brexit treiben könnte. Der News-Ticker.
Brexit: Theresa May könnte der EU-Deal um die Ohren fliegen - dieser Trick soll helfen

Riad sieht Entscheidung des US-Senats als Einmischung

Der symbolische Beschluss des US-Senats, die US-Hilfe für die von Saudi-Arabien geführte Militäroperation im Jemen zu beenden, sorgt für Empörung in Riad. Hintergrund ist die Tötung des saudischen Journalisten Khashoggi.
Riad sieht Entscheidung des US-Senats als Einmischung

„Trendbarometer“ zeigt: So stünden Kramp-Karrenbauers Chancen als Kanzlerkandidatin

Eine neue Umfrage zeigt, wie Kramp-Karrenbauers Aussichten bei einer Kanzlerkandidatur wären. Friedrich Merz offenbart derweil seine Zukunftspläne. Die News im Ticker.
„Trendbarometer“ zeigt: So stünden Kramp-Karrenbauers Chancen als Kanzlerkandidatin

Zahl der Mini-Jobs wieder wieder auf Stand von 2014

Berlin (dpa) - In Deutschland gibt es nach einem Zeitungsbericht wieder fast so viele steuer- und abgabenfreie Mini-Jobs wie vor der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015.
Zahl der Mini-Jobs wieder wieder auf Stand von 2014

Video: Starke Explosion bei griechischem TV-Sender - Anti-Terror-Einheiten vor Ort

Ein Terroranschlag in Griechenland? Beim TV-Sender Skai in Athen hat es in der Nacht zum Montag eine heftige Explosion gegeben.
Video: Starke Explosion bei griechischem TV-Sender - Anti-Terror-Einheiten vor Ort

May: Neues Brexit-Referendum wäre "irreparabler Schaden"

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May befürchtet bei einer erneuten Volksabstimmung über die EU-Zugehörigkeit ihres Landes laut Medienberichten einen "irreparablen" politischen Schaden.
May: Neues Brexit-Referendum wäre "irreparabler Schaden"

CDU-Präsidium tagt erstmals unter Kramp-Karrenbauer

Die neue CDU-Führung hat ein "hartes Stück Arbeit" vor sich, bis die Partei nach den Querelen der vergangenen Monate wieder zusammenfindet. Heute kommt das Präsidium erstmals unter der unter der Führung von Annegret Kramp-Karrenbauer zusammen.
CDU-Präsidium tagt erstmals unter Kramp-Karrenbauer

Giffey sagt Ländern 300 Mio. für Kita-Fachkräfteoffensive zu

Berlin (dpa) - Zur Erhöhung der Kita-Qualität will der Bund den Ländern über die zugesagten 5,5 Milliarden Euro aus dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz hinaus helfen. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey sagt den Ländern rund
Giffey sagt Ländern 300 Mio. für Kita-Fachkräfteoffensive zu

SPD im Abwärtstrend - jetzt spricht Altkanzler Schröder ein Machtwort

Die SPD kommt nicht aus ihrem Umfragetief heraus. Altkanzler Gerhard Schröder warnt seine Partei, jetzt einen bestimmten Kurs zu fahren.
SPD im Abwärtstrend - jetzt spricht Altkanzler Schröder ein Machtwort

UN-Vollversammlung stimmt über globalen Flüchtlingspakt ab

Flüchtlinge sollen "Erfolg haben, nicht nur überleben", hoffen die Autoren des neuen UN-Flüchtlingspakts. Neben humanitärer Nothilfe denken sie auch an Bildung und Gesundheit. Entlastet werden sollen damit vor allem ärmere Länder in Afrika und im …
UN-Vollversammlung stimmt über globalen Flüchtlingspakt ab

Nach Klimagipfel: Ruf nach Reform der Energiepolitik

Berlin (dpa) - Nach dem Weltklimagipfel in Polen kommt aus dem Bundestag der Ruf nach einer Reform der Energiepolitik.
Nach Klimagipfel: Ruf nach Reform der Energiepolitik

Khashoggi-Mord: Saudis wüten wegen Kritik des US-Senats - „Eklatante Einmischung“

Im Fall Khashoggi steht der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman unter Verdacht, den Mord befohlen zu haben. Der US-Senat machte ihn für die Tat verantwortlich. Der News-Ticker.
Khashoggi-Mord: Saudis wüten wegen Kritik des US-Senats - „Eklatante Einmischung“

Trotz massiver Kritik: Seehofer beharrt auf Pass-Vorschriften für syrische Flüchtlinge

Horst Seehofers Innenministerium hält an seinen Pass-Vorschriften für syrische Flüchtlinge fest - obwohl Kritiker dadurch deren Leben gefährdet sehen.
Trotz massiver Kritik: Seehofer beharrt auf Pass-Vorschriften für syrische Flüchtlinge

UN-Vollversammlung stimmt am Montag über Flüchtlingspakt ab

Nach dem umstrittenen Migrationspakt wollen die Vereinten Nationen am Montag auch für Asylbewerber einheitliche Grundlagen schaffen: Sie stimmen über den UN-Flüchtlingspakt ab.
UN-Vollversammlung stimmt am Montag über Flüchtlingspakt ab

„Anne Will“: Darum fiel der ARD-Talk am Sonntagabend aus

Die neue CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und SPD-Mann Martin Schulz waren zuletzt bei Anne Will zu Gast. Am Sonntag, 16. Dezember, fiel der ARD-Talk jedoch aus. Das ist der Grund.
„Anne Will“: Darum fiel der ARD-Talk am Sonntagabend aus

Zahl der Todesopfer nach Straßburg-Attentat steigt - Opfer erliegt Verletzungen

In Straßburg erschoss Chérif Chekatt mehrere Menschen, die Zahl der Opfer steigt weiter. Ein Mann erlag nun seinen Verletzungen. Der News-Ticker.
Zahl der Todesopfer nach Straßburg-Attentat steigt - Opfer erliegt Verletzungen

Nächster Massenprotest gegen Ungarns Regierung

Budapest (dpa) - Tausende Menschen haben am Sonntag vor dem Budapester Parlament gegen die Regierung des rechtsnationalen Ministerpräsidenten Viktor Orban demonstriert. Zum vierten Protest innerhalb von fünf Tagen hatten Gewerkschaften, Opposition …
Nächster Massenprotest gegen Ungarns Regierung

Fünftes Opfer nach Straßburger Anschlag gestorben

Nach dem Anschlag vom Dienstag ist in Straßburg wieder Ruhe eingekehrt - doch die Totenzahl steigt weiter. Nun ist ein fünftes Opfer an seinen Verletzungen gestorben. Angeblich soll der Mann ein noch schlimmeres Blutbad des Attentäters verhindert …
Fünftes Opfer nach Straßburger Anschlag gestorben

Kroatien soll Migranten über "grüne" Grenze abschieben

Zagreb (dpa) - Kroatiens Polizei schiebt nach Darstellung von Menschenrechtlern Flüchtlinge und andere Migranten auf illegale Weise über die "grüne" Grenze ins Nachbarland Bosnien-Herzegowina ab.
Kroatien soll Migranten über "grüne" Grenze abschieben

Länderchefs wollen Leistungen bestimmter Asylbewerber kürzen

Berlin (dpa) - Asylbewerber, für die ein anderes europäisches Land zuständig ist, sollen nach dem Willen der Bundesländer "nur noch gekürzte Leistungen erhalten". Das geht aus dem Ergebnisprotokoll des Treffens der Ministerpräsidenten Anfang …
Länderchefs wollen Leistungen bestimmter Asylbewerber kürzen

Bund geht von 166.000 Erstanträgen auf Asyl 2018 aus

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung rechnet für das laufende Jahr mit insgesamt 166.000 Erstanträgen auf Asyl. Das sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums der Deutschen Presse-Agentur.
Bund geht von 166.000 Erstanträgen auf Asyl 2018 aus

Türkei dringt auf Auslieferung Gülens aus den USA

Fast zweieinhalb Jahre ist der Putschversuch in der Türkei her. Seitdem fordert Ankara von den USA die Auslieferung des Predigers Gülen. Nun verlangt die Regierung "konkrete Schritte".
Türkei dringt auf Auslieferung Gülens aus den USA

Gewalt bei rechter Demo gegen Migrationspakt in Brüssel

Brüssel (dpa) - Nach einer Demonstration rechter Gruppen gegen den UN-Migrationspakt ist die Polizei in Brüssel mit Tränengas und einem Wasserwerfer gegen Gewalttäter vorgegangen.
Gewalt bei rechter Demo gegen Migrationspakt in Brüssel