Vor dem Rückrundenstart

Testspiel gegen Servette FC Genf vereinbart

+

Frankfurt - Eintracht Frankfurt wird vor dem Rückrundenstart in der Bundesliga noch ein weiteres Freundschaftsspiel bestreiten. Zu Gast ist Ende Januar der Schweizer Traditionsverein Servette FC Genf.

Bundesligist Eintracht Frankfurt bestreitet vor dem Rückrundenstart (31. Januar beim SC Freiburg) ein letztes Testspiel gegen den Schweizer Traditionsverein Servette FC Genf aus der zweitklassigen Challenge League. Das Spiel gegen den 17-maligen Schweizer Meister findet laut Vereinsmeldung am 24. Januar (Samstag) um 15 Uhr in der Commerzbank-Arena statt.

Für das Spiel wird neben dem Stehplatzbereich in der Nordwest-Kurve der Unterrang der Gegentribüne (mit den Plätzen für Rollstuhlfahrer) geöffnet. Die Eintrittspreise betragen 10 Euro, beziehungsweise 5 Euro (ermäßigt) im Sitzplatzbereich, 5 Euro (3 Euro ermäßigt) im Stehplatzbereich und 5 Euro im Rollstuhlfahrerbereich. Die Tickets sind nur am Spieltag ab 12 Uhr an einer der 24 Kassen am Haupteingang und an der Wintersporthalle erhältlich. Der Waldparkplatz bleibt an diesem Tag geschlossen. Parkmöglichkeiten bestehen am Parkplatz Gleisdreieck oder P9 (ehemalige Radrennbahn).

Eintracht trainiert in Abu Dhabi

Eintracht trainiert in Abu Dhabi

dr

Mehr zum Thema

Kommentare