Aktuelle Ergebnisse überraschen

Umfrage benennt Deutschlands beliebtesten Politiker - CDU-Politikerin stürzt in Ranking enorm ab

+
In einer Umfrage schnitt Kanzlerin Merkel (CDU, rechts) wesentlich besser ab als Parteikollegin Annegret Kramp-Karrenbauer. (Archiv)

In zwei Umfragen erhält Kanzlerin Angela Merkel (CDU) breite Zustimmung. Doch Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) stürzt im Ranking ab.

  • In einer Umfrage wurde nach dem beliebtesten Politiker in Deutschlands gefragt. 
  • Kanzlerin Angela Merkel (CDU) landete auf dem ersten Platz.
  • Doch Annegret Kramp-Karrenbauer stürzte in Sachen Beliebtheit ab.

München - Im Dezember prägen Jahresrückblicke das Nachrichtengeschehen. Was hat das vergangene Jahr geprägt? Welche Ereignisse könnten in Erinnerung bleiben? Gerade auch Umfragen werden in dieser Zeit veröffentlicht, die besonders zum Jahresendspurt ebenfalls einen Rückblick ermöglichen - und gleichzeitig auch eine erste Vorschau auf das kommende Jahr bieten. 

Merkel beliebteste Politikerin Deutschlands - wer könnte ihr Nachfolger werden?

Den Anfang machte eine von der Deutschen Presse-Agentur beauftragen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov. Gefragt wurde nach möglichen Kanzlerkandidaten. Demnach kann Friedrich Merz (CDU) aktuell auf den größten Rückhalt in der Bevölkerung (13 Prozent) zählen. Auf Platz zwei folgt der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mit acht Prozent. Nur auf Platz drei hat es Merkels Parteikollegin und CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer geschafft. 5,3 Prozent der Befragten sehen die Bundesverteidigungsministerin als Kanzlerkandidatin.

Umfrage: Merkel in Gunst der Befragten weit oben - doch AKK stürzt ab

In einer nun veröffentlichten Emnid-Umfrage stürzte AKK allerdings noch deutlicher rasant in die Tiefe. In einer von der Bild am Sonntag in Auftrag gegebenen Umfrage wurde die Beliebtheit deutscher Politiker abgefragt. AKK landete dabei mit 29 Prozent auf Platz 7. Ein herber Rückschlag - immerhin stand die CDU-Politikerin im Vorjahr noch mit 45 Prozent auf Platz 1 und damit noch vor Bundeskanzlerin Angela Merkel

Merkel hingegen ist laut der aktuellen Umfrage die beliebteste Politikerin Deutschlands. Mit 40 Prozent landete sie auf dem ersten Platz des Rankings der 18 abgefragten Spitzenpolitiker. Laut Emnid-Umfrage der „BamS“ (hinter Bezahlschranke) wünscht sich die Mehrheit der Befragten, dass Merkel auch im neuen Jahr „eine möglichst große Wirkung in der Politik haben soll“. Auf Platz zwei folgt Friedrich Merz (CDU) mit 36 Prozent, auf Platz drei Markus Söder (CSU). Söder machte im Vergleich zum Vorjahr zehn Prozentpunkte gut, Merz drei.

Weiterer Rückenwind für Merkel - doch andere Zahl sorgt für Überraschung

Auch eine weitere Umfrage von Yougov unterstreicht das Vertrauen der Befragten in Kanzlerin Merkel. Gefragt wurde nach Politikern, die im neuen Jahr die „meiste Relevanz für die Lösung der großen außenpolitischen Herausforderungen haben“ würden. In der für die Welt am Sonntag durchgeführten Umfrage, nannten 22 Prozent der Befragten Merkel. Ein weiterer erster Platz für die Kanzlerin. Doch erst vor Weihnachten musste Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) herbe Kritik aus dem Ausland einstecken.

Der russische Präsident Wladimir Putin (20 Prozent) sowie Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron (19 Prozent) landeten auf den Plätzen zwei und drei, US-Präsident Donald Trump (16) auf dem vierten Platz. Zwei weitere deutsche Politikerinnen wurden ebenfalls genannt: Mit 12 Prozent EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, und abgeschlagen Annegret Kramp-Karrenbauer mit nur drei Prozent. Allerdings trauen 29 Prozent der Befragten keinem der genannten Politiker die Lösung dieser Probleme zu.

Martin Schulz hat nicht viel Positives für das Jahr 2019 übrig. Besonders seine eigene Partei kritisiert er scharf, dort herrsche nicht selten eine ängstliche Atmosphäre. 

mm/tz/mlu

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare