Am Abend vor Beginn der US-Wahlen

Bilder vom Wahlkampffinale: Prominenz und Siegessicherheit

US-Wahl 2016
1 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
2 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
3 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
4 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
5 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
6 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
7 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
8 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.
US-Wahl 2016
9 von 34
Mit Stars wie Lady Gaga, Brude Springsteen und Jon Bon Jovi feierte Hillary Clinton zusammen mit ihrem Mann vor 40.000 Menschen in Philadelphia das Ende des Wahlkampfes.

Clinton und Trump haben sich in ihrem Wahlkampffinale kämpferisch gegeben. Während Clinton mit 40.000 Menschen in Philadelphia feierte, zeichnete Trump in New Hampshire ein düsteres Bild.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.