Archiv – Babenhausen

Deutschland-Fans zu Besuch

Deutschland-Fans zu Besuch

Babenhausen (rin) ‐ Besuch aus dem Baltikum: Lettische Schüler waren in der Stadt, „um das Land zu entdecken, dessen Sprache sie lernen“, wie ihre Deutschlehrerin Mara Lapina sagte.
Deutschland-Fans zu Besuch
Zwei Streifen und eigene Spur für Landwirtschaft

Zwei Streifen und eigene Spur für Landwirtschaft

Babenhausen (st) ‐ Bei der Frage nach dem Ausbau der B 26 ziehen die Fraktionen an einem Strang: Die vom Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) im April vorgestellte Planung lehnt das Parlament rundheraus ab.
Zwei Streifen und eigene Spur für Landwirtschaft

Fest als Familientreffen

Harreshausen ‐ „Den musste ich nicht neu kaufen, den hab´ ich schon länger“, lacht Tom Best von der Leitung des Seniorenzentrums Bethesda zu seinem adrett wirkenden Strohhut. Von Michael Just
Fest als Familientreffen

An Offener Schule wird‘s heiß

Babenhausen ‐ Rauch und Flammen im Chemiesaal, Elefanten im „K-Bereich“, Graffiti-Sprühaktion im Klassenzimmer und eine singende Lehrer-Combo - an der Offenen Schule (OSB) war jetzt alles möglich. Von Ursula Friedrich
An Offener Schule wird‘s heiß

Von Geistern und Gutsbesitzern

Babenhausen ‐ Etwas modernisiert und mit zusätzlichen Lachern gespickt, das versteht sich schon von selbst bei der bunten Truppe um Deutschlehrer Volker Weber: Eine kurzweilige Komödie verspricht „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ zu werden. …
Von Geistern und Gutsbesitzern

Neue Freiheit gefeiert

Babenhausen (st) ‐ „Wir sind frei“, zitierte Marion Pritz, Schulleiterin der Bachgauschule, aus dem Gedicht der Abiturienten. Und stellte gleich die Frage: „Frei, wovon und wofür?“
Neue Freiheit gefeiert

„Freiheit zur Entfaltung geben“

Babenhausen ‐ Ende Juni geht der Schulleiter der Offenen Schule, Burkhard Vollmers, in den Ruhestand. Seit 1994 lenkte der Vater von vier Kindern den Alltag an der OSB, die von rund 1.200 Schülern besucht wird. Von Michael Just
„Freiheit zur Entfaltung geben“

In Schaafheim wird seit 100 Jahren gerungen

Schaafheim (rin) ‐ Ringen ist eine der ältesten Sportarten mit Wettkampfcharakter. Schon um das Jahr 708 vor Christus traten Ringer bei den Olympischen Spielen der Antike gegeneinander an.
In Schaafheim wird seit 100 Jahren gerungen

Start für engere Kooperation

Darmstadt-Dieburg/Babenhausen (st) ‐ Die Haushalte sind defizitär, die Einwohner werden weniger. Folge: Kommunen stehen künftig vor großen Herausforderungen, wenn sie ihre Aufgaben erledigen wollen.
Start für engere Kooperation

Rockfans kommen zum Buggel

Schaafheim (st) ‐ Die Naturfreunde Schaafheim laden für Samstag, 3. Juli, zum neunten Mal zum „Rock am Buggel“-Festival ein. Es findet wieder auf dem Vereinsgelände statt, das an der Landesstraße Schaafheim Richtung Radheim liegt.
Rockfans kommen zum Buggel

Runde um Runde für Spielgeräte

Babenhausen ‐ Seitenstechen, Schweißausbrüche und rote Köpfe konnte die Kinder nicht in ihrem Elan bremsen. Beim Sponsorenlauf der Schule im Kirchgarten gaben die rund 400 Grundschüler sprichwörtlich Vollgas. Von Ursula Friedrich
Runde um Runde für Spielgeräte

Spaßiges Rollen in der Gruppe

Babenhausen ‐ Pünktlich zum Start der ersten TVB-Inliner-Tour begann es zu regnen. Aber die Teilnehmer, darunter auch einige Kinder mit Fahrrädern, die ihre Eltern auf Rollen begleiteten, ließen sich davon nicht abschrecken. Von Petra Grimm
Spaßiges Rollen in der Gruppe

Ausflüge in komische Oper

Babenhausen (mj) ‐ „Was wir derzeit haben ist kein Sommer, sondern viel eher ein milder Winter“, sagte ein Besucher des Serenadenkonzerts des Babenhäuser Blasorchesters am Sonntagabend.
Ausflüge in komische Oper

Ein Ehrenbrief und zwei Aufsteigerteams

Babenhausen ‐ „Das ist ein großer Tag in der Vereinsgeschichte”, sagte Rolf Kreisel, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei den Handballern der SG Rot Weiss.  Von Michael Just
Ein Ehrenbrief und zwei Aufsteigerteams

Freude an der Vielfalt

Babenhausen (ula) ‐ „Ich verabschiede Sie mit einem weinenden Auge“, so Bürgermeisterin Gabi Coutandin. „Sie waren eine vorbildliche Kindergartenleiterin, mit viel Elan, Offenheit und Engagement.“
Freude an der Vielfalt

Gemüse statt Nutella

Babenhausen (ula) ‐ Reiten statt Mathe und Deutsch? Verlockende Aussichten für viele ABC-Schützen. An der Schule im Kirchgarten werden diese Träume wahr – zumindest eine Woche lang.
Gemüse statt Nutella

Wenig Beute am frühen Morgen

Ein noch unbekannter Täter überfiel heute in den frühen Morgenstunden eine Tankstelle in der Bouxwiller Straße.
Wenig Beute am frühen Morgen

Ein Tummelplatz für Amphibien

Hergershausen (st) ‐ Es ist ein kleines Paradies für vieles, was kreucht und fleucht. Im Gebiet rund um die Gersprenzaue zwischen Dieburg und Babenhausen fühlen sich Frösche, Kröten und ihre Verwandten pudelwohl.
Ein Tummelplatz für Amphibien

Brennnessel ist der Star bei Wanderung

Babenhausen ‐ Nur ganz langsam, fast so wie eine Schnecke, kommen sie voran, die Kräuterwanderer. Aber ihnen geht es ja auch so ähnlich wie dem langsamen Kriechtier, überall am Wegesrand stehen leckere Kräutlein, von denen genascht werden will.  …
Brennnessel ist der Star bei Wanderung

Mancher Garten gleicht einem Park

Hergershausen ‐ „Wunderschön“ - mit nur einem, aber dafür treffenden Wort gibt Gabi Schwalke (52) die Antwort auf die Frage, wie ihr die offenen Höfe und Gärten in Hergershausen gefallen. Von Michael Just
Mancher Garten gleicht einem Park

Offene Gärten in Hergershausen

Zum inzwischen fünften Mal öffneten am Wochenende erneut private Höfe und Gärten ihre Tore für die Öffentlichkeit und gaben einen Einblick in sonst unzugängliche Bereiche. Als Premiere beteiligte sich der kürzlich gegründete Kulturverein „Herigar“ …
Offene Gärten in Hergershausen

1,8 Millionen für neue Pumpen

Hergershausen ‐ „Das ist ausgelegt für die nächsten 50 Jahre“, sagte Dr. Klaus Lötzsch, Verbandsvorsitzender des Zweckverband Gruppenwasserwerk Dieburg (ZVG), und deutete nicht ohne Stolz auf das neue Netzpumpenwerk. Von Michael Just
1,8 Millionen für neue Pumpen

„Politisches Bewusstsein schärfen“

Babenhausen (st) ‐ Als „widerliche und schändliche Tat“ hat Landrat Klaus Peter Schellhaas die vor wenigen Tagen auf dem jüdischen Friedhof in Sickenhofen entdeckten Hakenkreuz-Schmierereien bezeichnet.
„Politisches Bewusstsein schärfen“

Neue Decken auf Umleitungen

Babenhausen ‐ Dreieinhalb Kilometer schlechte Straße, abschnittsweise kaum Griffigkeit: Wenn am Montag, 21. Juni, die Sanierung der B 26 beginnt, haben die Bauarbeiter viel zu tun. Von Stefan Scharkopf
Neue Decken auf Umleitungen