Archiv – Babenhausen

Muckibude statt Wartezimmer

Muckibude statt Wartezimmer

Babenhausen - Bei Ruth Steinmeyer tut das Alter nichts zu Sache. „80 plus“ antwortet sie lapidar und lächelnd auf die Frage, wie jung sie denn sei. Danach geht sie zur Seilzugmaschine, um ihren Latissimus und damit den Rücken zu trainieren. Von …
Muckibude statt Wartezimmer
Schnell eingelebt im neuen Heim

Schnell eingelebt im neuen Heim

Langstadt - Der Kindergarten in Langstadt hat den Betrieb im Übergangsquartier aufgenommen. Von Sebastian Schwarz 
Schnell eingelebt im neuen Heim

Da kläfft keiner aus der Reihe

Babenhausen - Das Wetter spielte beim Tierheimfest nicht mit, und trotzdem erlebte das Gelände an der Harreshäuser Allee einen Ansturm, der kaum größer hätte ausfallen können. Von Michael Just 
Da kläfft keiner aus der Reihe

Klatschnass für den guten Zweck

schaafheim - „Schoffem im Ausnahmezustand“ war für alle zu lesen, die am Wochenende nach Schaafheim hineinfuhren. Die 19 Kerbborsche des Jahrgangs 1995 und 1996 hatten die Ortsschilder der Kerngemeinde mit ihrer ganz eigenen Botschaft beklebt.
Klatschnass für den guten Zweck

Hühner, Flugzeuge und bunte Bälle

Babenhausen - Während in einigen Kommunen die Ferienspiele gleich zu Beginn der Sommerferien starten, ist in Babenhausen erstmal Geduld gefragt. Hier ist der Spaß traditionell auf die letzten beiden Wochen terminiert. Von Michael Just 
Hühner, Flugzeuge und bunte Bälle

Die Jüngeren müssen ran

Sickenhofen - Der SV Sickenhofen will trotz mäßiger Besucherzahlen die Tradition der Kerb bewahren. Von Michael Just 
Die Jüngeren müssen ran

Auf dem Weg zum großen Traum

Sickenhofen - Musik ist die große Leidenschaft von Sophia Pongrac. Mehr als 30 Lieder hat sie geschrieben. Von Michael Just 
Auf dem Weg zum großen Traum

Rückkehr in die zweite Heimat

Babenhausen - Der Weg durch das hohe Gras fällt George Newman schwer. Zum einen muss er das wuchernde Unkraut niedertreten, zum anderen ist dieser Morgen mit unzähligen, bewegenden Erinnerungen verbunden. Von Michael Just
Rückkehr in die zweite Heimat

Eine anstrengende Hassliebe

Babenhausen - Zum fünften Mal veranstaltet die Stadt Babenhausen im Spätherbst die immer beliebter werdenden Kunst- und Kulturtage. Am 8. und 9. November steigt das Kulturevent. Von Jens Dörr
Eine anstrengende Hassliebe

Lange Schlangen für die Forellen

Langstadt - Es gibt Feste, die werden regelrecht überrannt. Auf das jüngste Fischerfest des ASV Langstadt traf dieser Ausnahmezustand zu. Von Michael Just
Lange Schlangen für die Forellen

Tödlicher Traktorunfall

Hergershausen - Schwerstverletzt wurde ein 76-Jähriger am Dienstagvormittag gegen 10. 10 Uhr nach einem Unfall in der Bahnhofstraße hinter seinem Traktor aufgefunden. Der Mann erlag kurze Zeit später seinen Verletzungen.
Tödlicher Traktorunfall

Nachtflieger über Babenhausen

Babenhausen - Fledermäuse fressen Insekten, die sie in der Regel beim Fliegen schnappen. Bei Regen sind kaum Insekten in der Luft, was zur Folge hat, dass Fledermäuse ebenfalls rar sind. Von Michael Just 
Nachtflieger über Babenhausen

Was der ASV aus Guppys macht...

Hergershausen - Das Leben hält immer wieder Zwickmühlen parat. Am Samstag geriet der Hergershäuser Angler Harald Ullrich in so eine. Er hatte einerseits Geburtstag, um genau zu sein, seinen 63. Den galt es im erwartungsfrohen Freundeskreis zu …
Was der ASV aus Guppys macht...

Robert Fellner als Fotograf durchgestartet

Babenhausen - Will man Robert Fellners Werdegang beschreiben, trifft es der Ausdruck „von null auf hundert“ ziemlich gut. Denn der 20-jährige Babenhäuser hat sich in kürzester Zeit vom lustlosen Schuljungen zum internationalen Star-Fotografen …
Robert Fellner als Fotograf durchgestartet

Senioren durch den Alltag begleiten

Babenhausen - Johannes Billing ist Betreuer für demenziell Erkrankte und will an ihrer Lebensfreude mitwirken. Von Petra Grimm 
Senioren durch den Alltag begleiten

Rückkehr nach einer langen Reise

Babenhausen - Das Territorialmuseum bietet nicht nur Ausstellungsstücke und Relikte: Zu den meisten finden sich auch Begebenheiten, die von abenteuerlich über spannend bis unglaublich reichen. In einer Serie stellen wir die interessantesten …
Rückkehr nach einer langen Reise

„Wichtig ist, Fähigkeiten zu fördern“

Schaafheim - Teilstationäre Einrichtungen haben sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Baustein in der Altenhilfe entwickelt. Auch das Christliche Sozialwerk bietet ab 15. September eine Tagespflegeeinrichtung mitten in Schaafheim.
„Wichtig ist, Fähigkeiten zu fördern“

Scheunenbrand als Festauftakt

Harpertshausen - Fast könnte man glauben, die Harpertshäuser Blauröcke plagt ein schlechtes Gewissen, wenn sie sich dem Feiern hingeben, ohne davor etwas geleistet zu haben. Von Michael Just 
Scheunenbrand als Festauftakt

Gute Stimmung im lauschigen Tann

Babenhausen - Die 120 Aktiven des Babenhäuser Luftsportclubs waren am Wochenende völlig geerdet. Von Ursula Friedrich 
Gute Stimmung im lauschigen Tann

Betrunken auf der B26

Babenhausen - Ein Mann aus Aschaffenburg ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein Auto erfasste den Fußgänger auf der B26.
Betrunken auf der B26

Traditionelles und neue Wege

Babenhausen - Vier Generationen leben „Im Eichen 1“, dem Bauernhof von Landwirt Manfred Horn. Obwohl das auch nicht mehr so ganz stimmt, der Senior teilt sich inzwischen die Verantwortung mit seinem Sohn Christian. Von Ulrike Bernauer
Traditionelles und neue Wege

Weg mit dem Dreck, her mit neuen Ziegeln

Babenhausen - Er gilt als Wahrzeichen der Stadt, ist weithin sichtbar, und die Michelsbräu hat gar eine besondere Bierspezialität, die Hexe, nach ihm benannt – das Etikett auf der Bügelflasche zeigt eine Abbildung des Hexenturms. Von Stefan …
Weg mit dem Dreck, her mit neuen Ziegeln

Wenn Bayern auf Cowboys treffen

Babenhausen - Der Langstädter Ochsenstadl expandiert und will weiter wachsen - und zwar nicht, wie der Name vermuten lässt, durch mehr Rindviecher, sondern als Veranstaltungs- und Partylocation mit bayrischem Flair. Von Michael Just 
Wenn Bayern auf Cowboys treffen

Schwalben eine Heimat bieten

Babenhausen - Am Haus der Familie Beyerle herrscht reger Betrieb. Mal flattert eine Mehlschwalbe zu ihrem Nest, mal sind es drei oder vier, die ihre Herbergen unter dem Dachvorstand in der Ziegelhüttenstraße aufsuchen. Von Stefan Scharkopf 
Schwalben eine Heimat bieten