Babenhausen

Fronleichnam in Zeiten der Corona-Pandemie

Babenhausen: Fronleichnam in Zeiten der Corona-Pandemie
+
Auch in Babenhausens St. Josef Pfarrgemeinde musste das Fest gestern ohne große Prozession der Gläubigen zu den geschmückten Außenaltäre auskommen.

Auch in Babenhausens St. Josef Pfarrgemeinde musste das Fest gestern ohne große Prozession der Gläubigen zu den geschmückten Außenaltäre auskommen.

Nach dem Gottesdienst trug Pfarrer Ferdinand Winter die Monstranz, begleitet von zwei Messdienern und Gemeindereferentin Claudia Czernek, zum einzigen Außenaltar, der vor dem Rathaus aufgebaut war. Hier hatte Edwin Quast auch einen Blütenteppich gelegt. Die Fürbitten und Gebete des Pfarrers schlossen alle Bürger der Stadt ein. Brotwird seit gestern auf einem kleinen Rundweg an der katholischen Kirche mit zwölf Schildern thematisiert (Bericht folgt).  pg

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare