Zeugen gesucht

Schock für Zugbegleiterin: Maskenverweigerer schlägt plötzlich zu

Ein Maskenverweigerer schlägt einer Zugbegleiterin ins Gesicht – die Polizei ermittelt. (Symbolbild)
+
Ein Maskenverweigerer schlägt einer Zugbegleiterin ins Gesicht – die Polizei ermittelt. (Symbolbild)

Auf der Fahrt von Hanau nach Babenhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg) gerät eine Zugbegleiterin mit einem Maskenverweigerer in Streit. Plötzlich schlägt der Mann zu.

Babenhausen/Frankfurt – Albtraum für eine Zugbegleiterin auf der Strecke von Hanau nach Babenhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg). Ein Unbekannter hat die 47-Jährige am Montag (01.11.2021) während der Fahrt geschlagen, nachdem er von ihr aufgefordert wurde, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Das teilte die Bundespolizei in Frankfurt mit.

In der RB 86 der VIAS wurde die Zugbegleiterin nach Angaben der Polizei gegen 16 Uhr auf den Maskenverweigerer aufmerksam. Bei der Umsetzung der Corona-Regeln im Nahverkehr entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung. Kurz vor dem Halt in Babenhausen schlug der Mann der Frau ins Gesicht und flüchtete unerkannt, als der Zug in Babenhausen hielt.

Babenhausen (Kreis Darmstadt-Dieburg): Zugbegleiterin von Maskenverweigerer verletzt

Die 47-Jährige wurde leicht verletzt. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen, die unter der Telefonnummer 069/130145-1100 Hinweise zum Vorfall auf der Fahrt von Hanau nach Babenhausen bei Darmstadt geben können.

Im Juli 2021 kam es in der Nähe von Darmstadt zu einem schweren Unfall mit einem ICE, als ein Mann in einen fahrenden Zug einsteigen wollte. In einem anderen Fall belauschte eine Frau auf der Bahnfahrt bei Hanau einen Drogendeal. (esa)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion