Großeinsatz

Babenhausen: Tragischer Unfall - Drei Verletzte, unter ihnen auch ein kleines Kind

Am Samstag um kurz vor Mitternacht stießen direkt am Ortsausgang von Babenhausen zwei Fahrzeuge zusammen. In einem saßen eine Frau und ein kleines Kind.

  • Schwerer Unfall auf der B26 bei Babenhausen.
  • Peugeot und Kia stoßen frontal zusammen: Drei Verletzte.
  • Mutter und kleines Kind beteiligt.

Babenhausen - Bei einem schweren Unfall am späten Samstagabend (12.09.2020) auf der B26 kurz hinter dem Ortsausgang Babenhausen wurden drei Menschen schwer verletzt. Unter den Verletzten ist auch eine Frau und ein kleines Kind.

Schwerer Unfall auf der B26 bei Babenhausen: Frau mit Kleinkind beteiligt

Wieder hat es auf der B26 heftig gekracht. Nachdem erst vor wenigen Tagen eine Motorradfahrerin bei Münster schwer verunglückte kam es nun zu einem Frontalzusammenstoß: Ein 24-jähriger Peugeotfahrer war auf der B26 in Richtung nach Aschaffenburg unterwegs. Auf Höhe der Firma S+K bei Babenhausen versuchte er ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen. Offenbar übersah er dabei einen Kia, der ihm im Gegenverkehr entgegenkam. Die Autos stießen frontal zusammen. Wie die Polizei weiter mitteilt, saßen in dem Kia eine 39-jährige Frau mit ihrem 2-jährigen Kind.

Der Aufprall der beiden Fahrzeuge war so heftig, dass der Peugeotfahrer im Fußraum seines Autos eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste ihn mit hydraulischem Gerät befreien.

Schwerer Unfall bei Babenhausen auf der B26

Neben drei Streifen der Polizeistation Dieburg waren, eine Streife des Ordnungsamtes Babenhausen, fünf Streifen der Bayerischen Polizei, sechs Rettungswagen, drei Notärzte, sechs Fahrzeuge der Feuerwehr Babenhausen sowie weitere Fahrzeuge der Feuerwehr in Stockstadt, eingesetzt.

Drei Verletzte bei Unfall bei Babenhausen auf der B26

Alle drei Verletzten wurden in die Krankenhäuser in den Umgebung gebracht. Über den aktuellen Gesundheitszustand ist noch nichts bekannt. An den beiden Fahrzeugen entstand durch den Unfall ein Totalschaden.

Rubriklistenbild: © 5 vision media

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare