Spenden an Tierheim

Wandkalender für guten Zweck aus Stadtteil in Babenhausen

Harreshausen Brückenbogen mit Sonnenaufgang
+
Sonnenaufgang im Brückenbogen: Die Harreshäuserin Sara Travaci hat das Foto für ihren Kalender gemacht.

Warum schöne Fotos nur in soziale Netzwerken posten, wenn sie sich auch an der Wand gut machen? Und dann auch noch etwas für den guten Zweck getan werden kann. Sara Travaci aus Harreshausen hat sich genau das zur Aufgabe gemacht.

Harreshausen - Seit acht Jahren wohnt die 29-Jährige in Harreshausen. Den Babenhäuser Stadtteil bezeichnet sie im Onlinedienst Instagram liebevoll als „Kreativ-Kaff am Märchenwald“ . Die studierte Kommunikationsdesignerin und selbstständige Unternehmerin hat sich in der ehemaligen Grünewaldmühle an der Gersprenzstraße niedergelassen. Von diesem sowieso schon idyllischem Fleckchen macht sie sich seit etwa anderthalb Jahren auf, um das schöne Dorf und die Umgebung in Bildern festzuhalten.

Die meisten davon landeten bislang auf ihrem Instagram-Account mit dem bezeichneten Namen „das_ist_harreshausen“. Die „Schöne Eiche“ zu verschiedenen Jahreszeiten, die Harreshäuser Allee, das Schlösschen, Fachwerk in der Gersprenzstraße und etliche Naturaufnahmen rund um den Stadtteil sind dort zu sehen.

Die Harreshäuserin Sara Travaci erstellt einen Wandkalender.

„Damit die Fotos nicht bloß digital bleiben, und um das Babenhäuser Tierheim finanziell zu unterstützen, habe ich mir überlegt, die schönsten Bilder in einem Wandkalender festzuhalten“, berichtet Travaci. Der Erlös kommt dann dem das Tierheim betreibenden Tierschutzverein Babenhausen/Münster zugute.

Für 24,90 Euro wird sie den Kalender mit zwölf schönen Harreshäuser Heimatmotive anbieten. Mit etwa zehn Euro Gewinn pro Kalender rechnet Travaci, die dann dem im Coronajahr besonders gebeuteten Tierheim jeweils gespendet werden. Denn dort konnten nicht wie bislang Einnahmen durch Feste und Ähnlichem generiert werden.

Letztendlich hängt die Höhe des Gewinns von der bestellten Anzahl und einem davon abhängigen Mengenrabatt ab. Deshalb bittet Travaci, sich auf der eigens eingerichteten Homepage bis November zu registrieren und eine Vorbestellung zu tätigen. (Norman Körtge)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare