Flammen aus dem Obergeschoss

+
In einem Wohnhaus in der Wilhelm-Leuschner-Straße brach gestern Morgen ein Feuer aus.

Schaafheim (st) - Flammen schlugen gestern gegen 11. 45 Uhr aus einem Fachwerkhaus in der Wilhelm-Leuschner-Straße. Nach ersten Ermittlungen brach der Brand im Obergeschoss aus.

Das Wohnhaus mit angeschlossener Gaststätte stand beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei bereits im Vollbrand.

Die Freiwilligen Feuerwehren Schaafheim, Babenhausen, Großostheim und Langstadt konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Im Haus befanden sich nach Polizeiangaben zum Zeitpunkt des Brandes vier Personen. Drei von ihnen, zwei 78 und 44 Jahre alte Frauen und ein 77-jähriger Mann, wurden von DRK und Johanniter Unfallhilfe mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine weitere, kollabierte Person wurde im Laufe des Einsatzes vom Rettungsdienst betreut, wie die Feuerwehr mitteilt.

Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt, dürfte aber zumindest im fünfstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Wegen des starken Rauchs war die Bevölkerung über Rundfunksender gebeten worden, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Wilhelm-Leuschner-Straße ist mit Beginn der Löscharbeiten zwischen Babenhäuser Straße und Bachgasse voraussichtlich noch bis heute gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Die Feuerwehren waren mit insgesamt sieben C-Rohren, davon eines von der Drehleiter sowie zwei Trupps unter Atemschutz mit den Löschmaßnahmen beschäftigt.

Drei Rettungstransportwagen, Notarzt, die Polizei Dieburg mit sechs Fahrzeugen und die Kriminalpolizei befanden sich ebenfalls an der Einsatzstelle. Auch Bürgermeister Reinhold Hehmann, Kreisbrandinspektor Dieter Pabst sowie Kreisbrandmeister Maurer-Hardt machten sich vor Ort ein Bild der Lage. Die Entega sowie die Wasserwerke waren ebenfalls am Brandort. Die Brandursache ist zurzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare