Hobbyfotografen

Fotowettbewerb „Babenhausen ist bunt“ startet

Babenhausen Fotowettbewerb
+
Alle sind eingeladen, beim Fotowettbewerb in Babenhausen mitzumachen.

Die Kinder- und Jugendförderung in Babenhausen fordert Freizeitfotografen jeden Alters zur Teilnahme am Fotowettbewerb „Babenhausen ist bunt“ auf.

Babenhausen – Neue Wege zu gehen, Bewährtes umzudenken oder neue Projekte zu starten ist nun aktueller denn je. Die Kinder- und Jugendförderung organisiert deshalb innerhalb der „Interkulturellen Wochen“ des Landkreises einen großen Fotowettbewerb für alle Babenhäuser. Unter dem Motto „Babenhausen ist bunt“ rückt hier die Stadt mit all ihren Facetten in den Fokus. Der Wettbewerb startet am am kommenden Samstag, 1. August, und endet am 20. September. Nach einer Sichtung und Beurteilung durch eine fachkundige Jury werden die Gewinnerfotos schließlich am 20. Oktober ausgelobt.

Teilnehmen können alle Babenhäuser Hobbyfotografen die Lust auf diese Aktion haben; Altersbeschränkungen gibt es nicht. Gewertet wird in vier verschiedenen Altersklassen: Kinder bis Jahrgang 2009, Kinder und Jugendliche ab Jahrgang 2008, Erwachsene ab 18 Jahren und Senioren ab 65 Jahren.

Auch bei der Motivwahl gibt es keine Vorgaben: Jeder Lichtbildner kann seine eigene Interpretation zu „Babenhausen ist bunt“ einreichen. Die einzige Bedingung ist, dass auf irgendeine Art und Weise die Vielfalt der schönen Stadt erkennbar wird. Hierbei geht es nicht zwingend um Kultur oder Sehenswürdigkeiten. Portraits und Naturfotografien sind genauso gern gesehen, wie besondere Schnappschüsse oder abstrakte Blicke auf die Stadt, ihre Bürger oder andere herausragende Dinge.

Eingereicht werden die Fotos bis zum 20. September per Mail an kijufoe@babenhausen.de. Folgende Angaben müssen mit dem Foto abgegeben werden: Name und Vorname, Anschrift, Alter und Telefonnummer.  tm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare