Polizei sucht Zeugen

Fünf Personen bei Unfall auf Kreuzung verletzt

Babenhausen - Fünf Fahrzeuginsassen, darunter auch zwei Kinder, sind bei einem Unfall am Sonntagnachmittag im Kreuzungsbereich der Seligenstädter mit der Bouxwiller Straße leicht verletzt worden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs sucht die Polizei in Dieburg noch Zeugen. Den bisherigen Erkenntnissen der Polizei nach soll der Unfall folgendermaßen passiert sein: Um kurz vor 17 Uhr fuhr eine 32-jährige Babenhäuserin – mit im Fahrzeug war eine 20 Jahre alte Beifahrerin und zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren – auf der Seligenstädter Straße und hielt zunächst an der roten Ampel an. Aus noch nicht bekannten Gründen fuhr sie aber wieder an, obwohl die Ampel für sie noch kein Grün zeigte.

Dabei stieß sie mit dem kreuzenden Polo auf der Bouxwiller Straße, den eine 20 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Offenbach lenkte, zusammen. An beiden Autos entstand ein erheblicher Sachschaden, der derzeit auf rund 20.000 Euro beziffert wird. Warum die Fahrerin des Hyundai in den Kreuzungsbereich einfuhr, werden die weiteren Ermittlungen zeigen. Hierfür hoffen die Beamten auf Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich zu melden: 06071/96560. (nkö)

Radfahrer-Falle toter Winkel: Gefahr durch abbiegende Lkw

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion