Programmiert wird in der Nacht

Schwimmbad Babenhausen: Buchungsportal noch in der Mache - Zweistunden- und Familienschichten

Ab kommenden Mittwoch wahrscheinlich ein gewohntes Bild – entlang der „Jenny“ kann geschwommen werden. Archiv: Körtge
+
Ab kommenden Mittwoch wahrscheinlich ein gewohntes Bild – entlang der „Jenny“ kann geschwommen werden. Archiv: Körtge

Die berufliche Vergangenheit holt Bürgermeister Joachim Knoke dieser Tage ein. Oder besser gesagt, er nutzt sie für die Stadt. Denn vor seinem Amtsantritt 2015 als Rathaus-Chef arbeitete der Diplom-Informatiker in der IT-Branche, zuletzt als Software-Manager.

Babenhausen - Seine Programmier-Kenntnisse setzt er nun dafür ein, um die technischen Voraussetzungen für einen digitalen Freibad-Zugang einzurichten. Bedeutet konkret: Schwimmbadtickets im Internet buchen und bezahlen können sowie den QR-Code-Scanner am Eingangs-Drehkreuz zu installieren – und alles muss am Ende so eingestellt und programmiert sein, dass es eben auch funktioniert. Dabei nutzt der Verwaltungschef als Grundlage Internet-Tools, die der Stadt von Ekom21, dem nach Eigenauskunft größten kommunale IT-Dienstleistungsunternehmen in Hessen, zum Umsetzen des Onlinezugangsgesetzes zur Verfügung gestellt werden. „Ich hoffe, dass zu Wochenbeginn alles läuft“, erzählt Knoke auf Anfrage, dem nach eigener Aussage noch Nachtschichten bevorstehen. Schließlich soll am Mittwoch, 1. Juli, die Freibadsaison starten.

Indes hat der Magistrat in seiner Sitzung am Mittwoch – nach Ab- und Rücksprache mit dem Bäderservice Kahl, der DLRG sowie der TVB-Schwimmabteilung die letzten Details für die Freibadöffnung in Coronavirus-Zeiten beschlossen.

Wie bereits berichtet, ist der Zugang nur nach Buchen eines Tickets im Internet möglich. Der Link zum Buchungsportal wird auf der Homepage und des Fördervereins zu finden sein, sobald es aktiv ist. Die Bezahlung erfolgt bargeldlos über PayPal. „In Ausnahmefällen kann im Rathaus ein Ticket gebucht und dort bar bezahlt werden“, teilt Bürgermeister Knoke mit. Dazu muss aber ein Termin vereinbart werden: z 06073 602-81. Wie auch in Restaurants üblich, werden persönliche Daten zur möglichen Infektionsnachverfolgung bei der Buchung abgefragt. Diese werden nach drei Wochen gelöscht. Nach dem Buchen erhält der Badegast eine Bestätigung mit einen QR-Code, der das Drehkreuz am Eingang freischaltet.

Um möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, Zeit im Wasser zu verbringen, wird nach folgendem System begonnen:

.  Montags, mittwochs, freitags und samstags kann zu folgenden Zeiten geschwommen werden: 9 bis 11 Uhr, 11.30 bis 13.30 Uhr, 14 bis 16.30 und 17 bis 19.30 Uhr. In den 30-minütigen Pausen wird gereinigt und desinfiziert.

.  Donnerstags und sonntags wird jeweils auch eine fünfstündige Familienschicht, vor allem für Familien mit kleinen Kinder, angeboten: 9 bis 11 Uhr, 11.30 bis 16.30 Uhr, 17 bis 19.30 Uhr.

.  Als Eintritt berechnet das Buchungsportal einen Euro pro Stunde, für Kinder vor dem zehnten Geburtstag 50 Cent.

.  Tickets können nur für wenige Tage im Voraus gebucht werden. Wird das Ticket nicht genutzt, entsteht kein Anspruch auf Rückzahlung.

.  Die Anzahl an verfügbaren Tickets pro Schicht ist beschränkt, um die Abstände auch im Wasser einhalten zu können. „Wir starten mit 140 Personen. Sollte sich eine Anpassung als zweckmäßig erweisen, ist dies kurzfristig möglich. Erfahrungen aus anderen Badbetrieben zeigen, dass die Abstände im Wasser so passen“, berichtet Bürgermeister Knoke.

.  Sprungturm und Breitwasserrutsche bleiben geschlossen, um Warteschlangen und zusätzliche Desinfektionszeiten zu vermeiden. Die warmen Duschen im Innenbereich bleiben wegen der Aerosolbildung geschlossen. An Umkleiden und im Sanitärbereich sind die Abstände einzuhalten.

.  Der Kiosk wird öffnen, allerdings mit reduziertem Angebot, das schnell ausgegeben werden kann. Dafür wird es einen Einbahnbetrieb über das Schiff am Verkauf entlang geben. Im Bad herrscht Alkoholverbot. Nichteinhaltung hat Hausverbot zur Folge.

Infos im Internet

Der Link zum Ticket-Buchungsportal wird, sobald es freigeschaltet ist, auf der Homepage des Schwimmbad-Fördervereins zu finden sein: schwimmbad.babenhausen.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare