Anhaltende Trockenheit

Wasser aus Gersprenz ist tabu

Darmstadt-Dieburg - Aufgrund der anhaltenden Trockenheit kommt es zu einer immer kritischer werdenden Wasserknappheit in der Gersprenz, sodass negative ökologische Auswirkungen, insbesondere ein Fischsterben droht.

Das Regierungspräsidium Darmstadt (RP), der Kreis Darmstadt-Dieburg und der Odenwaldkreis weisen daher darauf hin, dass das normalerweise zulassungsfreie Entnehmen von Wasser aus der Gersprenz ab sofort und bis auf weiteres wasserrechtlich unzulässig ist. Die Obere Wasserbehörde des RP Darmstadt sowie die Unteren Wasserbehörden des Landkreises Darmstadt-Dieburg und des Odenwaldkreises fordern dazu auf, Wasserentnahmen aus der Gersprenz einzustellen und bis zu einer Freigabe der Wasserentnahme abzuwarten. Die Behörden weisen daraufhin, dass dass Zuwiderhandlungen geahndet werden können. (nkö)

Bilder: Babenhausen und Stadtteile

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare