Alkohol im Spiel

Unfall: Männer spielen eigentümliches Trinkspiel – Plötzlich kommt ein Auto

Mit einem eigentümlichen Trinkspiel erregen vier junge Männer das Aufsehen der Polizei in Griesheim. Kurze Zeit später kommt es bei Darmstadt zum Unfall. (Symbolbild)
+
Mit einem eigentümlichen Trinkspiel erregen vier junge Männer das Aufsehen der Polizei in Griesheim. Kurze Zeit später kommt es bei Darmstadt zum Unfall. (Symbolbild)

Mit einem eigentümlichen Trinkspiel erregen vier junge Männer das Aufsehen der Polizei in Griesheim. Kurze Zeit später kommt es bei Darmstadt zum Unfall.

  • Junge Männer spielen eigentümliches Trinkspiel im Straßenverkehr bei Darmstadt
  • Plötzlich kommt es in Griesheim zum Unfall
  • Auch bei dem verursachenden Autofahrer ist viel Alkohol im Spiel

Griesheim – Am Freitagabend (22.05.2020) haben mehrere junge Männer ein eigentümliches Trinkspiel im Straßenverkehr in Griesheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) veranstaltet. Kurze Zeit später kam es zum Unfall, ein Autofahrer rollte auf einen der Männer zu.

Unfall in Griesheim bei Darmstadt: Junge Männer erregen mit Trinkspiel Aufmerksamkeit

Nach Polizeiangaben wurden dem Revier in Griesheim bei Darmstadt gegen 19.40 Uhr vier Jugendliche gemeldet, die auf der L3303 Richtung Pfungstadt versucht haben sollen, vorbeifahrende PKW anzuhalten. Nach der Benachrichtigung schickte die Polizei eine Streife zum Ort des Geschehens, dort konnten die jungen Männer – alle über 18 Jahre alt – von den Beamten angetroffen werden.

„Bei ihrer Befragung stellte sich heraus, dass sie ein ‚Trinkspiel‘ veranstaltet hatten. Immer, wenn einer der vorbeifahrenden Autofahrer wegen ihrer Anhalteversuche hupte, tranken sie von den mitgeführten alkoholischen Getränken“, so das Polizeipräsidium in Darmstadt. Die Männer bekamen von den Beamten einen Platzverweis, zudem wurden sie auf die derzeit bestehenden Corona*-Abstandsregeln hingewiesen.

Unfall in Griesheim (Kreis Darmstadt-Dieburg): Auto rollt auf jungen Mann zu

Nur kurz nach der Kontrolle meldete sich plötzlich einer der jungen Männer bei den Beamten. Einer seiner Freunde sei „überfahren“ worden, sagte er am Telefon. Zu dem Unfall in Griesheim teilte die Polizei in Darmstadt mit: „Ein Autofahrer, der vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Oberndorfer Straße fuhr, hatte ihn nach ersten Ermittlungen übersehen, als er sein Fahrrad ordnungsgemäß über die Fußgänger-/Radfahrerfurt schob.„

Nach dem Unfall flüchtete der Autofahrer, sein Kennzeichen wurde jedoch erkannt und der 26-jährige Fahrer schnell gefunden. Bei dem Unfallverursacher aus Griesheim bei Darmstadt wurde ein Alkoholtest durchgeführt und ein Wert von über 1,0 Promille festgestellt.

Unfall bei Darmstadt: Viel Alkohol in Griesheim im Spiel

Der von dem Auto erfasste junge Mann aus Griesheim wurde nur leicht verletzt und trug Prellungen davon. Auch er hatte viel Alkohol im Blut, ein Test bei ihm ergab 1,6 Promille.

Auf den 26-jährigen Autofahrer kommt ein Verfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung zu. „Auch den jungen Männern dürfte der Vorfall die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr anschaulich nahegebracht haben“, so die Polizei in Darmstadt. Ob auch sie Konsequenzen zu befürchten haben, ist noch unklar.

Unfall in Griesheim: Immer wieder kracht es in Darmstadt und der Region

Unfälle in und um Darmstadt sind keine Seltenheit, immer wieder kracht es. So wurde bei einem Unfall in Darmstadt ein Radfahrer von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Bei einem Unfall in Griesheim bei Darmstadt flüchteten fünf Jugendliche mit einem geklauten Mercedes vor der Polizei, dann krachten sie in einen Streifenwagen. Auch bei diesem Vorfall war Alkohol im Spiel.

Bei einem anderen schweren Unfall in Darmstadt überschlug sich ein Fahrzeug. Zwei Menschen kamen ins Krankenhaus.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

tvd

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion