1. Startseite
  2. Region
  3. Darmstadt

Unfall auf A5: Drei Personen verletzt - Autobahn vollgesperrt

Erstellt:

Kommentare

Unfall auf der A5.
Unfall auf der A5. © 5Vision

Bei einem Unfall auf der A5 sind drei Personen verletzt worden. Die Autobahn musste eine Stunde vollgesperrt werden.

Weiterstadt - Am Donnerstag (14.10.2021) ereignete sich gegen 22 Uhr auf der A5, zwischen der Anschlussstelle Weiterstadt und der Rastanlage Gräfenhausen, ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Unfall auf A5: Autos mit Kran geborgen

Durch eine in dem Bereich eingerichtete Nachtbaustelle, waren die beiden rechten Fahrstreifen gesperrt und die Geschwindigkeit auf 80km/h herabgesetzt. Ein 20-Jähriger aus Frankfurt näherte sich der durch mehrere Sperrwände abgesicherten Baustelle und musste seinen Fahrstreifen weiter nach links wechseln. Von hinten näherte sich in diesem Moment ein 39-Jähriger aus Frankfurt mit höherer Geschwindigkeit auf eben diesem Fahrstreifen und fuhr auf das Fahrzeugheck auf. Durch den Aufprall verteilten sich Fahrzeugteile über die gesamte Fahrbahn, die beiden Autos kamen quer über die beiden linken Fahrstreifen verteilt zum Stehen und mussten durch die herbeigerufenen Abschleppdienste per Kran geborgen werden.

Unfall auf A5: Hoher Sachschaden

Neben dem entstandenen Sachschaden, den die Polizei auf ca. 60.000 Euro schätzt, wurden drei Leichtverletzte zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die A5 blieb in Richtung Frankfurt wegen der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung für rund eine Stunde voll gesperrt.

Erst kürzlich kam ein Auto kommt auf der A5 in Weiterstadt bei Darmstadt plötzlich von der Fahrbahn ab. Zwei Personen werden schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare