Unfallflucht

Schwerer Unfall: Jugendlicher Fußgänger schwer verletzt - Täter flüchtet

Fußgänger auf Feldweg
+
Der 17-Jährige war auf einem Feldweg in Bensheim zu Fuß unterwegs, als er von dem Auto erfasst wurde (Symbolbild)

Unfall in Besheim (bei Darmstadt): Ein Pkw-Fahrer kommt von einem Feldweg ab und rast in einen 17-jährigen Fußgänger. Der Jugendliche wird schwer verletzt, der Fahrer flieht.

  • Schwerer Unfall in Besheim (bei Darmstadt)
  • Ein Autofahrer überfährt einen Jugendlichen und verletzt ihn schwer
  • Dann flieht er vom Unfallort – Polizei leitet Fahndung ein

Ein 19-jähriger Autofahrer war mit seinem Fahrzeug am Samstagabend (30.08.2020) gegen 23.10 Uhr auf einem Feldweg in Bensheim bei Darmstadt unterwegs. Zwischen dem Kirchberghäuschen und der Kalkgasse kam der junge Mann in abschüssiger Richtung plötzlich von der Fahrbahn ab, meldet die Polizei. Dabei rollte er einen Abhang hinunter und gelang auf einen weiter unten gelegenen Weg, auf dem ein Jugendlicher zu Fuß unterwegs war.

Unfall in Bensheim: Autofahrer überfährt Jugendlichen bei Darmstadt – Polizei leitet Fahndung ein

Das Fahrzeug stieß mit dem 17-jährigen Jugendlichen, der zu Fuß unterwegs war, aus Zwingenberg zusammen, sodass sich dieser schwer verletzte. Der 19-jährige Pkw-Fahrer flüchtete nach dem Unfall zunächst von der Unfallstelle. Erst, als die Polizei in Bensheim (bei Darmstadt) eine Fahndung nach dem flüchtigen Autofahrer einleitete, stellte er sich der Polizei.

Nach Angaben der Polizei stand der 19-jährige Mann unter Einfluss von Betäubungsmittel, sodass ihm der Führerschein zunächst entzogen wurde und eine Blutentnahme folgte. Der verletzte 17-jährige Fußgänger erlitt durch den Unfall in Bensheim nahe Darmstadt so starke Verletzungen, dass er noch vor Ort durch einen Notarzt versorgt werden musste und schließlich in das Klinikum Heidelberg transportiert wurde.

Unfall bei Darmstadt: Polizei bittet um Zeugenhinweise

Um den Hergang des Unfall rekonstruieren zu können, hat die Polizei einen Sachverständiger beauftragt. Zudem bittet sie Zeugen, die den Unfall gesehen haben, sich bei der Polizei in Bensheim (Bergstraße) unter der Telefonnummer 06251-84680 zu melden.

Kürzlich legte eine ungewöhnliche Rettung bei Bensheim und Heppenheim den Verkehr auf der A5 stundelang lahm. Bei einem anderen tragischen Unfall in Bensheim wird ein Mann von einem Bagger erfasst und kommt dabei ums Leben. (tt)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion