Brutaler Angriff

Lebensbedrohliche Attacke im Hotel: Mann lebensgefährlich verletzt

+
Horror-Angriff bei Darmstadt: Unbekannten dringen in ein Hotel ein und attackieren zwei Männer. Einer wird lebensgefährlich verletzt.

Horror-Angriff bei Darmstadt: Unbekannten dringen in ein Hotel ein und attackieren zwei Männer. Für sie beginn ein Alptraum.

  • Brutale Tat in Höchst im Odenwald bei Darmstadt: Unbekannte dringen in Hotel in Höchst ein 
  • Täter attackieren Männer und verletzen sie 
  • Opfer lebensgefährlich verletzt

Darmstadt – Brutaler Angriff keine 30 Kilometer von Darmstadt entfernt: Drei Unbekannte sollen im hessischen Höchst im Odenwald zwei Männer mit Schlägen und Messerstichen angegriffen und einen Mann sogar tödlich verletzt haben.

Angriff bei Darmstadt: Mann lebensbedrohlich verletzt

Unbekannte drangen in ein Hotel an der Bahnhofstraße in Höchst im Odenwald ein und attackierten zwei 29 Jahre alte Männer. Dabei beließen sie es nicht nur bei Schlägen, sondern zückten auch Messer und verletzten die beiden Opfer – eins sogar lebensgefährlich, berichtet die Polizei in Darmstad t.

Ein Krankenwagen brachte die beiden Männer in eine Klinik. Dort kämpften die Ärzte um das Leben des einen Opfers – mit Erfolg. Mittlerweile wurden beide Männer aus dem Krankenhaus entlassen. Die Tat geschah bereits am Abend des 24. Oktobers.

Brutaler Angriff in Hotel bei Darmstadt ruft Ermittler auf den Plan

Der brutale Angriff in dem Hotel unweit von Darmstadt rief die Ermittler auf den Plan. Durch akribische Ermittlungen kam die Polizei im Odenwald den mutmaßlichen Tätern aus dem Rhein-Main-Gebiet immer weiter auf die Spur. Der Vorwurf an die Verdächtigen: Der Angriff im Hotel in Höchst im Odenwald war versuchter Mord. Für eine Festnahme fehlten allerdings noch Beweise.

Deshalb beantragte die Staatsanwaltschaft Darmstadt in der Folge beim zuständigen Amtsgericht Durchsuchungsbeschlüsse für Wohnungen in Bad König, Mümling-Grumbach, Dietzenbach und Frankfurt. Diese waren für den Erfolg des Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Mordes in der Nähe von Darmstadt entscheidend.

Darmstadt: Verdächtige nach Angriff in Hotel festgenommen

Bei den nicht öffentlich durchgeführten Durchsuchungen nach dem Angriff in einem Hotel bei Darmstadt nahm die Polizei die Tatverdächtigen sukzessive fest. Bei der Festnahme des 22 Jahre alten Tatverdächtigen in Frankfurt entdeckten die Fahnder zudem rund drei Kilogramm Haschisch, die sie dem 22-Jährigen zuordnen konnten.

Das Rauschgift mit einem Straßenverkaufswert in Höhe von etwa 24.000 Euro wurde sichergestellt. Die Ermittlungen zu den Drogen hat die Kriminalpolizei in Frankfurt aufgenommen.

Nach Angriff in Hotel bei Darmstadt: Drei Männer in U-Haft

Nach dem Angriff auf zwei Männer (beide 29) in einem Hotel in Höchst nahe Darmstadt befinden sich jetzt die drei Männer im Alter zwischen 22 und 25 Jahren in Untersuchungshaft.

Eine brutale Attacke in Darmstadt beschäftige jüngst die Polizei: Fünf Jugendliche greifen einen 16-Jährigen an, berichtet op-online.de* 

Von Christian Weihrauch

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion