Auf Streifzug

Einbrecher stellt sich Polizei: Kult-Kater „Einstein“ marschiert ins Revier

Einbrecher besucht die Polizei in Darmstadt: Kater „Einstein“ hat sich am Montag (12.04.2021) im Revier umgesehen.
+
Einbrecher besucht die Polizei in Darmstadt: Kater „Einstein“ hat sich am Montag (12.04.2021) im Revier umgesehen.

Nach seinem „Einbruch“ in einen Supermarkt in Darmstadt stattet Kult-Kater „Einstein“ der Polizei einen Besuch ab. Nach einer kurzen Streife muss er weiter.

Darmstadt – Wollte er sich nach seinem Einbruch etwa der Polizei stellen? Im Januar (05.01.2021) löste der stadtbekannte Kater „Einstein“ den Einbruchsalarm im „Tegut“-Supermarkt an der Darmstädter Ludwigstraße aus.

Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten in Darmstadt auf ein bekanntes Gesicht stießen. Denn im Kassenbereich hatte es sich Kater „Einstein“ gemütlich gemacht. Der Einsatz hat offenbar Eindruck auf den rot getigerten Vierbeiner gemacht: Einstein besuchte die Beamten am Montag (12.04.2021) im Polizeirevier an der Bismarckstraße.

Polizei Darmstadt bekommt Besuch von stadtbekanntem Kater

Ein Foto von dem ungewöhnlichen Besucher teilte die Polizei Darmstadt auf ihrer Facebook-Seite und schrieb, dass der Kater sich nur kurz in den Räumlichkeiten der Darmstädter Polizei umsehen und dann wieder gehen wollte: „Da keine Haftgründe vorlagen, wurde seinem Wunsch entsprochen und er verließ das Revier wieder, um seiner Streifentätigkeit in der Darmstädter Innenstadt nachzukommen“, kommentiert die Polizei mit einem blauen Herz-Emoji. (Jasmin Jakob)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion