Spanner am Hauptbahnhof Darmstadt

Heimlich aus der Nachbarkabine: Mann filmt 19-Jährige in Damentoilette

+
Die Polizei schnappte am Darmstädter Hauptbahnhof einen Spanner, der kurz vorher eine Frau belästigte.

Ein Spanner belästigt auf der Damentoilette im Darmstädter Hauptbahnhof eine Frau. Heimlich schleicht er sich in die Nachbarkabine und filmt sein Opfer.

Darmstadt - Ein Spanner sorgte am Samstagabend, gegen 20.30 Uhr, für ordentlich Aufregung am Hauptbahnhof Darmstadt. Wie die Bundespolizei Frankfurt in einer Pressemeldung veröffentlichte, schlich sich ein 29-Jähriger Mann aus dem sächsischen Plauen zunächst unbemerkt in eine Damentoilette. In einer der Kabinen befand sich zu dem Zeitpunkt gerade eine 19-jährige Frau. Von einer Nachbarkabine aus begann der Mann anschließend die Frau heimlich zu filmen. 

Hauptbahnhof Darmstadt: Mann filmt Frau heimlich auf Damentoilette

Als sie schließlich das Handy am unteren Rand ihrer Kabinenwand erkannte schrie sie auf, worauf der Mann seine Kabine verließ und aus der Toilettenanlage flüchtete. Weit kam der 29-Jährige jedoch glücklicherweise nicht. Denn eine Streife der Bundespolizei konnte ihn wenig später im Hauptbahnhof Darmstadt stellen und anschließend festnehmen. Nachdem seine Personalien aufgenommen wurden, wurde auch das Handy von der Polizei gesichert und ein Ermittlungsverfahrens gegen ihn eingeleitet. Anschließend wurde der Mann wieder entlassen.

Bei einem anderen Fall von sexueller Belästigung in Darmstadt schlich sich ein Mann von hinten an eine Frau heran und griff unvermittelt zu. Ebenfalls in Darmstadt griffen zwei Männer eine 17-Jährige an und auch eine 45 Jahre alte Frau wurde kürzlich in Darmstadt von zwei unbekannten Männern sexuell belästigt

svw

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare