Blaulicht

Herrenloser Koffer löst großen Polizeieinsatz aus

Auf dem Luisenplatz in Darmstadt geht zwei Stunden lang nichts mehr. Schuld daran ist ein herrenloser Koffer
+
Auf dem Luisenplatz in Darmstadt geht zwei Stunden lang nichts mehr. Schuld daran ist ein herrenloser Koffer (Archivbild).

Auf dem Luisenplatz in Darmstadt geht zwei Stunden lang nichts mehr. Schuld daran ist ein herrenloser Koffer.  

Darmstadt – Ein verdächtiger Koffer hat in Darmstadt für einen großen Polizeieinsatz gesorgt. Der besagte Koffer stand am Freitagabend (30.04.) gegen 21.45 Uhr herrenlos am Brunnen auf dem Luisenplatz, teilte die Polizei mit.

Weil die Ermittler eine Bombe oder ähnliches in dem Koffer vermuteten, riefen sie den Kampfmittelräumdienst als Verstärkung. Während der Entschärfung musste der Luisenplatz in Darmstadt für gut zwei Stunden abgesperrt und der Straßenbahn- und Busverkehr umgeleitet werden. Anschließend gaben die Entschärfer nach eingehender Prüfung des Koffers Entwarnung. (chw)

Erst jüngst hat die Polizei den Luisenplatz in Darmstadt mit einem Großaufgebot abgesperrt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion