Polizei fahndet nach Tätern

Drei Männer schlagen auf 25-Jährigen ein

+
Drei Männer haben auf einem Darmstädter eingeschlagen.

In Darmstadt eskaliert ein Streit zwischen vier jungen Männern. Plötzlich schlagen drei von ihnen auf den vierten ein.

Darmstadt - Am frühen Sonntagmorgen gerieten vier junge Männer aus noch nicht bekannten Gründen an der Straßenbahnhaltestelle "Prinz-Emil-Garten" in Streit. Infolge der Auseinandersetzung wurde ein 25-Jähriger aus Darmstadt von drei mutmaßlichen Kontrahenten ins Gesicht und gegen den Oberkörper geschlagen.

Schlägerei in Darmstadt: 25-Jähriger leicht verletzt

Nach ersten Erkenntnissen zog sich der Darmstädter dabei leichte Verletzungen zu. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizisten suchte das Trio in Richtung Donnersbergring das Weite. Eine Fahndung verlief ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 06151/969-0 von den Beamten der Ermittlungsgruppe-City entgegengenommen. (chw)

Zehn Jugendliche attackieren in Darmstadt einen Mann. Ein Zeuge reagiert blitzschnell.

Ein Musikproduzent und Barbetreiber, der wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Frankfurt steht, hat zum Prozessauftakt den Tatvorwurf zurückgewiesen.

Ermittler haben eine neue Spur im Fall NSU 2.0 und wollen die Räume der „Bild“-Zeitung durchsuchen. Doch sie kommen nicht weit.

Streit über offenes Fenster in Straßenbahn eskaliert – Männer schlagen unvermittelt zu: Kaum zu glauben: Ein Streit über ein offenes Fenster in einer Straßenbahn eskaliert. Es kommt zu einer Schlägerei.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion