Fahndung in Darmstadt

Mann verfolgt Mädchen (14) - dann kommt es zu mehreren Übergriffen

+
In Darmstadt kam es zu mehreren sexuellen Übergriffen.

Ein Mann verfolgt in Darmstadt eine 14-Jährige und belästigt sie. Dann kommt es zu mehreren Übergriffen. Die Polizei sucht den Täter.

Darmstadt - Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstag gegen 15.20 Uhr ein 14-jähriges Mädchen an der Pankratiusstraße in Darmstadt belästigt und unsittlich berührt, berichtet op-online.de*

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Mann dem Mädchen bereits auf dem Luisenplatz begegnet und später auch im Herrngarten an ihr vorbeigelaufen. An der Pankratiusstraße wollte er die 14-Jährige dann in ein Gespräch verwickelt.

Lesen Sie auch: Mann belästigt Frau auf Parkplatz - Zeugin verhindert Schlimmeres

Mann berührt Mädchen unsittlich: Erste Fahndung bleibt erfolglos

Dabei hatte er sie auch unsittlich berührt. Das Mädchen lief daraufhin in Richtung Kaupstraße weg. In der Folge trafen die beiden im Bereich Lichtenbergstraße Ecke Liebfrauenstraße noch einmal aufeinander und der Mann belästigte das Mädchen erneut, bevor dieses die Polizei verständigen konnte. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg.

Der Mann soll zwischen 30 und 40 Jahren alt und circa 1,85 Meter groß und schlank sein. Er hat kurze blonde Haare und sprach akzentfrei Deutsch. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und blauer Jeans bekleidet.

Zudem hatte er einen schwarzen Rucksack bei sich. Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person geben können oder das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlern des Kommissariats 10 zu melden. (chw)

Lesen Sie auch:

Raubüberfall auf Kik-Filiale: Polizei sucht diesen Mann: Bei einem Überfall auf einen Kik-Filiale im südhessischen Bischofsheim sucht die Polizei nun mit zwei Phantombildern nach dem Täter. Er zückte im Geschäft plötzlich eine Waffe.

Schreck in der Luft: Lufthansa-A380 aus Frankfurt muss Flug nach Indien abbrechen: Unangenehme Stunden für die Passagiere: Ein A380 musste auf dem Weg von Frankfurt nach Indien plötzlich wieder umkehren.

Offenbacher Schüler sagt Plastikmüll den Kampf an - Ist seine Idee der Durchbruch? Gelingt einem Offenbacher Schüler die Revolution im Umgang mit Plastikmüll? Christos Assiklaris gewinnt mit einer bahnbrechende Entdeckung den Landesentscheid von "Jugend forscht", berichtet op-online.de*.

Geldautomat in Neu-Isenburg gesprengt: Täter auf der Flucht: In Neu-Isenburg wurde in der Nacht zum Mittwoch der Geldautomat in der Offenbacher Straße gesprengt. Mutmaßlich drei Täter sind auf der Flucht.*

Unfall auf der A3 bei Obertshausen: Pendler brauchen Geduld:  Stau und stockender Verkehr auf der A3 zwischen Rasthof Weiskirchen und Obertshausen. Grund ist ein Auffahrunfall.*

Bluttat in Offenbach: Paul M. geschnappt - dieser Fehler wurde ihm zum Verhängnis: Nach dem Tod einer Frau in Offenbach tappte die Polizei trotz einer Fahndung lange im Dunkeln. Nun die Erfolgsmeldung: Der mutmaßliche Täter Paul M. ist geschnappt.*

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion