Polizei ermittelt

Angriff in Straßenbahn: Fünf Menschen verletzt 

+
Straßenbahn in Darmstadt: Nach einem Handgemenge gibt es fünf Verletzte (Symbolbild).

In einer Straßenbahn kommt es in Darmstadt in zu einer Auseinandersetzung – warum, weiß die Polizei nicht.

  • In der Straßenbahnlinie 9 in Darmstadt kommt es zu einem Handgemenge
  • Zwei junge Männer sind tatverdächtig und werden vorläufig festgenommen
  • Fünf leicht verletzte Bahn-Insassen

Darmstadt - In einer Straßenbahn wurden in der Nacht zum Dienstag (25. Februar) fünf Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 02.00 Uhr nachts in der Straßenbahnlinie 9 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Fahrgästen. 

Darmstadt: Attacke in Straßenbahn - Fünf Verletzte

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei Darmstadt sollen zwei Tatverdächtige, ein 19- und ein 21-Jähriger, auf weitere Insassen der Straßenbahn losgegangen sein. Dabei sollen fünf Personen durch Schläge leicht verletzt worden sein. Warum die beiden jungen Männer auf die anderen Mitfahrer losgegangen sind und wie die Tat genau abgelaufen ist, ist derzeit noch unklar - die Polizei ermittelt. 

Straßenbahn-Attacke: Polizei Darmstadt ermittelt nach Übergriffen

An der Haltestelle in der Maria-Göppert-Straße wurden die beiden Tatverdächtigen vorläufig festgenommen und mussten sich wegen ihrer Alkoholisierung einem Bluttest unterziehen.Gegen die beiden Männer wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. 

Insgesamt ist die Kriminalität in Hessen rückläufig. Sie sank im Jahr 2018 erneut, wie aus der Kriminalstatistik der hessischen Polizei hervorgeht. Mit rund 373.000 Straftaten wurden knapp 1 Prozent weniger gezählt als im Vorjahr 2017. Zehn Jahre zuvor, im Jahr 2008, waren noch mehr als 407.000 Straftaten registriert worden. Die Gefahr, in Hessen Opfer von Kriminalität zu werden, ist im Jahr 2018 so gering wie seit 40 Jahren nicht mehr, heißt es vom Innenministerium in Wiesbaden.

ial

In Darmstadt hatte erst Anfang Februar ein Mann mit einem Messer in einem Bus für schockierende Momente gesorgt. Der 24-Jährige hielt sich das Messer an den Hals. Die Polizei musste eingreifen.

Auch für zwei Mädchenendet im Januar eine Straßenbahnfahrt in Darmstadt mit Schrecken: Sie werden von einem Mann belästigt. Gott sei Dank reagieren die beiden 12-Jährigen genau richtig.

Weniger dramatisch, aber nicht minder aufsehenerregend war ein Fall, bei dem sich die Polizei quer durch Darmstadt Innenstadt eine Verfolgungsjagd mit einem Autofahrer lieferte. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion