Blaulicht

Heftiger Brand in einem Garten in Darmstadt: Polizei bittet um Hinweise

Bei einem Brand in Darmstadt-Kranichstein wurde eine Gartenhütte vollständig zerstört.
+
Bei einem Brand in Darmstadt-Kranichstein wurde eine Gartenhütte vollständig zerstört.

Bei einem Feuer in Darmstadt-Kranichstein brennt eine Gartenhütte. Die Polizei sucht Zeugen.

Darmstadt – Am Dienstagabend (10.08.2021) hat es in einem Garten in Darmstadt-Kranichstein gebrannt. Eine Gartenhütte stand am nördlichen Ende des Carsonweges in Flammen. Die Hütte brannte vollständig aus, wie die Polizei mitteilt.

Anwohner meldeten das Feuer gegen 20.15 Uhr. Die Flammen griffen den Angaben zufolge auch auf eine anliegende Parzelle über, dort wurde ein Bretterverschlag beschädigt. Die Feuerwehr Darmstadt bekämpfte gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ahrheiligen den Brand. Bevor sich das Feuer weiter ausbreiten konnte, gelang es den Einsatzkräften, den Brand zu löschen.

Brand in Darmstadt: Gartenhütte brennt vollständig aus

Neben der Gartenanlage führt eine Bahnlinie, nach Angaben der Polizei Darmstadt wurde der Bahnverkehr nicht beeinträchtigt. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Brandursache ist noch unklar. Der Garten wurde von der Polizei Darmstadt abgesperrt. Am Mittwoch (11.08.2021) ermittelt die Kriminalpolizei weiter. Dafür suchen die Beamten nach Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Darmstadt musste die Feuerwehr zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein Mann stürzte beim Rettungsversuch in die Tiefe. (spr)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion