Darmstadt

Weitere Staus auf A67: Lkw-Fahrer bei Unfall am Stauende schwer verletzt ‒ Hubschrauber im Einsatz

Auf der Autobahn A67 in Richtung Darmstadt kommt es zu Stau und stockendem Verkehr. Grund: Erneut steckt ein Schwertransport in einer Baustelle fest.
+
Auf der Autobahn A67 in Richtung Darmstadt kommt es zu kilometerlangen Staus Erneut steckt ein Schwertransport in einer Baustelle fest. Am Stauende kommt es zu einem schweren Unfall.

Feststeckende Schwertransporter verursachen Stau auf der A67 bei Darmstadt. Am Stauende kommt es schließlich zu einem schweren Unfall. Die Autobahn ist voll gesperrt.

+++ 13.10 Uhr: Die Autofahrer auf der A67 brauchen weiter viel Geduld. Nachdem am frühen Morgen zwei Schwertransporter eine Baustelle in Fahrtrichtung Darmstadt blockierten und einen kilometerlangen Stau auslösten, kam es am Stauende zu einem schweren Unfall.

Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 9.15 Uhr ein Lastwagen am Stauende in Fahrtrichtung Darmstadt auf einen Lkw auf und schob diesen in einen weiteren Laster. Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. Die Fahrer der beiden weiteren Lastwagen wurde leicht, beziehungsweise nicht verletzt.

Schwertransporter blockieren A67: Schwerer Unfall am Stauende löst kilometerlange Staus aus

Doch damit nicht genug: Laut Angaben der Polizei tritt aus einem der in den Unfall verwickelten Lkws Gefahrgut aus. Der Gefahrenbereich wurde daher entsprechend abgesperrt, die A67 in der Folge in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Es bilden sich Staus von mehreren Kilometern. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, den Bereich um die Dauerbaustelle zwischen den Anschlussstellen Gernsheim und Lorsch möglichst weiträumig zu umfahren und stattdessen die parallel verlaufende A5 zu nutzen. Ebenfalls wurde die über die A67 führende Landesstraße 3112 zwischen Gernsheim und Alsbach-Hähnlein für die Bereitstellung von Einsatzfahrzeugen gesperrt.

Laut der Bekanntgabe der Polizei werden die Arbeiten an der Unfallstelle wohl noch viel Zeit in Anspruch nehmen. Neben der Polizei sind die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Autobahnmeisterei auf der A67 bei Darmstadt im Einsatz.

Stau auf der A67: Schon wieder stecken Schwertransporter in Baustelle fest

Update vom Dienstag, 07.09.2021, 9.25 Uhr: Inzwischen hat die Polizei Details zu den Verkehrsbehinderungen auf der A67 bei Lorsch bekannt gegeben. Demnach haben sich gegen 3.30 Uhr am frühen Dienstagmorgen (07.09.2021) sogar zwei mit Fertighäusern beladene Schwertransporter in der Baustelle in Fahrtrichtung Darmstadt festgefahren.

Wie die Polizei in einer Mitteilung bekannt gab, kamen die beiden Fahrzeuge aufgrund ihrer Breite von 4,80 Meter nicht durch die Dauerbaustelle zwischen den Anschlussstellen Gernsheim und Lorsch. Unter Absicherung der Polizei wurden die beiden Transporter in der Folge rückwärts aus dem Baustellenbereich geleitet und stehen nun vor der Baustelle auf dem Strandstreifen und der rechten Spur der Autobahn A67 in Richtung Darmstadt. Der Verkehr wird auf dem linken Fahrstreifen an den Schwertransportern vorbeigeführt.

Laut der Polizei in Darmstadt ist bisher unklar, wie lange die rechte Spur gesperrt bleibt, es muss noch „geraume Zeit“ mit erheblichen Verzögerungen gerechnet werden. Wie es nach dem Vorfall in der vergangenen Woche, bei dem sich ein mit einem einem Panzer beladener Schwertransport festgefahren hatte, erneut zu solch einem Problem kommen konnte, wird nun von der Polizei untersucht.

Stau auf der A67 in Richtung Darmstadt: Erneut steckt Schwertransporter in Baustelle fest

Erstmeldung vom Dienstag, 07.09.2021, 8.54 Uhr: Darmstadt - Seit dem frühen Dienstagmorgen (07.09.2021) kommt es auf der A67 in Fahrtrichtung Darmstadt/Mannheim zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Autofahrer müssen wohl bis in die Abendstunden vor der Autobahn-Baustelle zwischen Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) und Lorsch (Kreis Bergstraße) mit erheblichen Verzögerungen rechnen, das berichtet der Radiosender FFH.

Auslöser des Staus auf der A67 in Richtung Darmstadt ist ein Schwertransporter beladen mit zwei Fertighäusern, der nicht durch die verengte Fahrbahn einer Dauerbaustelle passt und nun feststeckt. Der Stau wird voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern.

Stau auf der A67 in Richtung Darmstadt: Schwertransport blockiert Baustelle

Laut ffh.de muss die Baustelle auf der A67 nun von der Baufirma so umgebaut werden, dass der Transporter seine Fahrt fortsetzen kann. Da sich die Autobahn-Baustelle allerdings über eine Länge von gut drei Kilometern erstreckt, dürften diese Umbaumaßnahmen demnach wohl den ganzen Dienstag in Anspruch nehmen. Die Streckenprüfer sollen laut dem Radiosender offenbar versäumt haben, die Fahrbahnbreite im Bereich der Baustelle vor dem Transport zu kontrollieren.

Erst vergangene Woche kam es an gleicher Stelle zu einem ähnlichen Vorfall. Dabei konnte ein mit einem Panzer beladener Schwertransport die Baustelle auf der A67 in Richtung Darmstadt nicht passieren. Auch dabei entwickelte sich ein Stau über mehrere Kilometer. Die Behinderung dauerten auch dabei bis in die Abendstunden. (yw)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare