Polizei Darmstadt 

Streit im Bus eskaliert - Mann verletzt Busfahrer und Polizisten

+
In Darmstadt ist ein Mann in einem Bus völlig ausgerastet und hat den Busfahrer attackiert. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolbild)

In einem Bus in Darmstadt ist ein Mann plötzlich völlig ausgerastet. Dann kommt die Polizei.

  • In Darmstadt ist ein Streit in einem Bus eskaliert
  • Ein alkoholisierter Mann rastete völlig aus und griff den Busfahrer an 
  • Zwei Polizeibeamte wurden verletzt

Darmstadt - In einem Bus in Darmstadt ist am Donnerstag (15.05.2020) ein Streit eskaliert. Dabei wurden der Busfahrer und zwei Polizeibeamte leicht verletzt. 

Kurz vor 2 Uhr waren zwei Männer in den Linienbus am Schloss in Darmstadt eingestiegen. Der Beschuldigte wurde von einem 20-jährigen Mann aus Gießen begleitet, teilt die Polizei Darmstadt mit. Die Identität des Mannes, der den Busfahrer angriff, ist noch nicht abschließend geklärt.

Darmstadt: Mann rastet aus und greift Polizeibeamte und Busfahrer an

Mutmaßlich aufgrund ihrer starken Alkoholisierung verhielten sich die beiden Männer auffallend aggressiv. Sie verweigerten zudem das Tragen eines Mund - und Nasenschutzes. Als sie von dem Busfahrer darauf angesprochen wurden und dieser sie bat, sich ruhig zu verhalten, rastete der Beschuldigte völlig aus und ging auf den Fahrer los.

Der bislang noch unbekannte Täter schlug dem 44-jährigen Busfahrer mehrmals ins Gesicht. Dabei verletzte er diesen leicht. Die Attacke wurde von Zeugen beobachtet, die sofort die Polizei alarmierten. Auch nach dem Eintreffen der Beamten beruhigte der Mann sich nicht. Die Polizei Darmstadt nahm den Mann fest. 

Streit in Bus eskaliert: Polizei Darmstadt muss eingreifen

Gegen die Festnahme setzte sich der Mann zur Wehr. Er trat, schlug und spuckte nach den Beamten und verletzte zwei Polizisten leicht. Nachdem die Polizei Darmstadt den Mann überwältigt hatte, wurden er und sein Begleiter zur Wache gebracht.

Die Polizei erstattet Anzeige gegen den noch unbekannten Mann, der seit dem frühen Morgen in Gewahrsam genommen ist. Er wird sich unter anderem wegen des Widerstandes gegen Polizeibeamte verantworten müssen. Auf der Wache wurde eine Blutproben entnommen. Während der Begleiter nach Abschluss der Maßnahmen nach Hause entlassen wurde, kam der Beschuldigte in Gewahrsam. 

Attacke auf Busfahrer in Darmstadt: Polizei ermittelt 

Die Ermittlungen zu der Identität des Mannes, sowie zur Ursache seines Verhaltens dauern weiter an. In diesem Zusammenhang nimmt die Ermittlungsgruppe-City der Polizei in Darmstadt, unter der Rufnummer 06151 / 9690, sachdienliche Hinweise entgegen.

Ein Dieb sorgt in einem Netto in Darmstadt für Chaos. Erst dreht er durch. Dann gibt es noch Ärger mit der Polizei.

In Darmstadt eskaliert der Streit zwischen zwei Familien. Plötzlich fallen im Stadtteil Kranichstein Schüsse. Jetzt nennen geben die Ermittler neue Details bekannt.

Ein Mann in Darmstadt belästigt eine Mutter mit ihrem Kind. Anschließend flieht er. Auf seiner Flucht pöbelt und randaliert er weiter. Ebenfalls randaliert hat ein betrunkener Mann in Darmstadt. Aber dabei blieb es nicht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion