Wieder in Wohngruppe gebracht

Vermisster 13-Jährigen wohlbehalten wieder da

Darmstadt - Seit dem vergangenen Freitag (13. April) ist ein Junge aus Darmstadt verschwunden. Die Polizei trifft den Jungen wohlbehalten am Mittwoch (18. April) an.

Ein Junge ist seit dem vergangenen Freitag verschwunden, die Polizei bittet um Hinweise auf das Kind. Der 13-Jährige heißt Ioannis Rehman und lebt in einer Wohngruppe in Kranichstein. Diese verließ er am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr, um eine Verwandte in der Adelungstraße zu besuchen, wo er allerdings nicht auftauchte.

Alle Vermisstenfälle aus der Region

Laut Ermittlungen der Polizei traf sich der Junge dann am Samstagabend gegen 22 Uhr mit anderen Jugendlichen auf dem Darmstädter Luisenplatz, danach verliert sich seine Spur. Am Mittwoch erhalten die Beamten einen Hinweis aus der Familie. Sie treffen den Jungen in einer Wohnung in Eberstadt an und bringen ihn zurück in seine Wohngruppe. (nb/yfi)

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Quelle: DA-imNetz.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion