Polizei sucht Zeugen

Schwerer Unfall: Frau muss schwer verletzt in Klinik

Darmstadt: Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen
+
In Darmstadt gerät eine Rollerfahrerin in Straßenbahnschienen und stürzte. (Symbolbild)

In Darmstadt wird eine Rollerfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt. Sie muss in eine Klinik.

  • In Darmstadt kommt es zu einem Unfall in der Bismarckstraße
  • Dabei wird eine Rollerfahrerin schwer verletzt
  • Die Polizei sucht nun nach Zeugen

Darmstadt - Bei einem Unfall auf der Bismarckstraße zwischen dem Europaviertel und Darmstadt Mitte ist eine Rollerfahrerin schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in diesem Zusammenhang Angaben machen können. 

Passiert ist der Unfall laut Polizeipräsidium Südhessen am frühen Dienstagmorgen (26.5.2020). Gegen kurz vor 3 Uhr soll die 40 Jahre alte Rollerfahrerin aus Griesheim aus dem Landkreis Darmstadt unglücklich in der Bismarckstraße gestürzt sein. 

Darmstadt: Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Nach ersten Ermittlungen der Beamten geriet sie in Höhe der Feldbergsraße, mit Fahrtrichtung Darmstadt Hauptbahnhof, in die Straßenbahnschienen und kam dadurch zu Fall. 

Bei dem Sturz verletzte sich die Frau laut Polizei schwer und wurde anschließend in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Die Bismarckstraße musste während der Unfallaufnahme im Bereich der Straßenbahnschienen für rund eine Stunde gesperrt werden. 

Bei einem anderen schweren Unfall in Darmstadt überschlug sich ein Fahrzeug. Zwei Menschen mussten ins Krankenhaus.

Darmstadt: Rollerfahrerin stürzt und verletzt sich schwer - Zeugen nach Unfall gesucht

Da der Unfall in der Bismarckstraße in Darmstadt recht früh passierte, wurde der ÖPNV-Betrieb nicht beeinträchtigt.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/9690, bei den Beamten zu melden.

red/svw

Ebenfalls in Darmstadt wurde ein Radfahrer von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Der 80-Jährige kam in ein nahegelegenes Krankenhaus, wie die Polizei Darmstadt mitteilte. Die Polizei hatte einen Verdacht zur Unfallursache.

Bei einem anderen Unfall in Darmstadt wollte ein Autofahrer aus Weiterstadt einen Radler überholen und prallte dabei jedoch mit einer Tram zusammen. Der Autofahrer war nach dem Unfall kurzfristig in seinem Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber schnell von den Einsatzkräften befreit werden. Er wurde schwer verletzt in ein Darmstädter Krankenhaus transportiert.

Fahrradausflug endet tödlich: Ein Paar aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg war in der Nähe von Fulda auf E-Bikes unterwegs, als ein BMW-Fahrer es bei einem Überholmanöver übersieht. Die Frau überlebt die Kollision nicht.

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion