Rheinstraße

Schwerer Unfall zwischen Pkw und Rettungswagen - Folgeunfall bei Absperrmaßnahmen

Schwerer Unfall in Darmstadt: Ein Rettungswagen kracht mit einem Pkw zusammen und kippt auf die Seite.
+
Schwerer Unfall in Darmstadt: Ein Rettungswagen kracht mit einem Pkw zusammen und kippt auf die Seite.

Ein Rettungswagen kollidiert in Darmstadt mit einem Pkw. Mehrere Personen werden verletzt. Darunter der Patient im Einsatzwagen.

Update vom 09.07.2021, 06.55 Uhr: Die Polizei hat inzwischen weitere Details zu dem schweren Unfall vom gestrigen Abend in Darmstadt veröffentlicht. Demnach kam es an der Kreuzung Rheinstraße/Hindenburgstraße zur Kollision mit einem Rettungswagen und einem BMW. Die Kollision führte dazu, dass der Rettungswagen auf die Seite kippte. Die Besatzung und der transportierte Patient wurden leicht verletzt. Der 25-jährige Fahrer des BMWs blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Euro.

Die Straße musste bis etwa 20.15 Uhr gesperrt werden, erst nach Abschluss der Bergungsarbeiten konnte sie wieder freigegeben werden. Das führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in Darmstadt – und einem Folgeunfall.

Unfall mit Rettungswagen in Darmstadt – Folgeunfall an Sperrung

Ein Radfahrer kreuzte gegen 19.00 Uhr die Rheinstraße in Richtung Hindenburgstraße. Ein Autofahrer musste abrupt bremsen, was zu einem weiteren Auffahrunfall zwischen zwei Pkw führte. Die Polizei sucht nach Zeugen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier unter 06151/969-3710 in Verbindung zu setzen.

In Darmstadt kommt es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Rettungswagen.

Update vom 08.07.2021, 20.40 Uhr: Ein Sprecher des 2. Polizeireviers in Darmstadt hat bestätigt, dass der Unfallablauf aktuell abschließend aufgenommen werde. Derzeit gebe es „noch nicht viel zu sagen“, eine detaillierte Rückmeldung könne noch nicht erfolgen. Auch nicht über die Anzahl der Verletzten und die Schwere der Verletzungen. Während der Bergung des Rettungswagens kam es zu einem weiteren Unfall im Kreuzungsbereich.

Allerdings will die Polizei in den kommenden Stunden im Rahmen einer Pressemitteilung weitere Informationen nachreichen. Laut Informationen des Radiosenders FFH geschah der Unfall zwischen dem Pkw und dem Rettungswagen, der ersten Berichten zufolge einen Patienten an Bord hatte, gegen 18 Uhr auf Höhe einer Kreuzung der Rheinstraße in Darmstadt.

Darmstadt: Schwerer Unfall zwischen Pkw und Rettungswagen - Patient an Bord

Erstmeldung vom 08.07.2021, 19.59 Uhr: Darmstadt - In Darmstadt ist es am Donnerstagabend (08.07.2021) auf der Rheinstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rettungswagen gekommen.

Ersten Berichten zufolge wurden bei dem Unfall auf der Rheinstraße in Darmstadt kurz nach 18 Uhr fünf Personen teils schwer verletzt. Wie das Portal echo-online.de berichtet, kippte der Rettungswagen nach dem Zusammenprall mit dem Pkw um. Bei dem Unfall soll sich ein Patient an Bord des Rettungswagen befunden haben. (yw)

Auch auf der A67 bei Darmstadt kam es vor einiger Zeit es zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten. Die Polizei hat verdächtige Hinweise zur Unfallursache.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare