Höhenrettung im Einsatz

Zehn Meter Tiefe: Feuerwehr befreit Katze aus Müllbunker

+
Um die Katze aus dem zehn Meter tiefen Müllbunker zu befreien, musste auch die Höhenrettung der Feuerwehr Darmstadt anrücken.

Darmstadt - Um eine hilflose Katze im Müllbunker einer Verbrennungsanlage in Darmstadt zu befreien, muss sogar die Höhenrettung anrücken.

Da staunen die Mitarbeiter eines Müllheizkraftwerks in der Otto-Röhm-Straße in Darmstadt heute Morgen kurz nach 6 Uhr nicht schlecht: Sie entdecken nämlich eine Katze zwischen dem ganzen Müll. Wie die Feuerwehr Darmstadt berichtet, muss schließlich sogar ein Team der Höhenrettung angefordert werden - weil der Kater nämlich so weit unten in einem zehn Meter tiefen, etwa 3000 Kubikmeter großen Müllbunker gefangen ist. Einer der Einsatzkräfte lässt sich im Verlauf der Rettung abseilen. Mit einem Netz kann er die Katze schließlich einfangen. Gemeinsam werden die beiden dann mittels Flaschenzug aus der Tiefe gerettet. Unverletzt kommt der Vierbeiner letzten Endes zur weiteren Versorung in das Tierheim Darmstadt in der Siedlung Tann. (jo)

Bilder: So sieht es im Müllheizkraftwerk aus

Quelle: DA-imNetz.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion