Täter festgenommen

Mann mit Machete überfällt Gaststätte

Darmstadt - Ein Mann betritt in der vergangenen Nacht eine Gaststätte, in seiner Hand hält er eine Machete. Die anwesenden Personen flüchten sofort, die Polizei rückt an.

Großer Schrecken für die Besucher einer Darmstädter Gaststätte in der vergangenen Nacht: Wie die Polizei berichtet, betritt gegen 0.50 Uhr ein Mann die Lokalität in der Pallaswiesenstraße. Er trägt eine Machete bei sich. Weil Personal und Gäste glauben, dass es sich um einen Überfall handelt, flüchten sie sofort ins Freie, die Polizei wird alarmiert. Die Einsatzkräfte umstellen daraufhin das Objekt und warten darauf, dass der Täter herauskommt. Als er dann im dritten Stock aus dem Fenster schaut, wird den Beamten klar, wohin der Mann geflüchtet ist. Er wird schließlich zusammen mit weiteren Verdächtigen festgenommen und kommt in Polizeigewahrsam.

In der Wohnung können außerdem Täterbekleidung, das Messer und die Beute aus der Gaststätte, nämlich Bargeld, sichergestellt werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kommen die Verdächtigen wieder auf freien Fuß. Ob der Mann für ähnliche Vorfälle in Frage kommt, ist aktuell noch unklar, so die Polizei weiter. (jo)

Bilder: Unfall zwischen Mörfelden und Walldorf

Quelle: DA-imNetz.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion