Täter flüchtig

Überfall auf Gaststätte: Besitzer mit Hammer bedroht

Darmstadt - Bei einem Überfall auf eine Gaststätte in Darmstadt wird der Besitzer von einem Unbekannten mit einem Hammer bedroht. Mit Bargeld kann der Täter schließlich flüchten.

Gegen 4.20 Uhr heute Morgen will der Eigentümer einer Gaststätte in der Nieder-Ramstädter Straße in Darmstadt den Müll entsorgen. Laut Polizei wird er im Hinterhof des Gebäudes dann allerdings von einem maskierten Täter abgepasst. Dieser bedroht ihn mit einem Hammer und geht schließlich in die Gaststätte. Hier nimmt er sich das Geld aus der offenen Kasse und flieht im Anschluss mit mehreren hundert Euro in Richtung Roßdörfer Platz. Der Eigentümer bleibt bei dem Überfall unverletzt. Die Beamten fahnden nach dem flüchtigen Mann, bisher allerdings erfolglos.

Wie die Polizei weiter berichtet, soll der Täter etwa 1,85 Meter groß und schlank sowie dunkel gekleidet sein. Sie bittet jetzt Zeugen sich bei ihnen zu melden. Personen, die Hinweise zum Überfall oder dem Täter geben können, sollen sich mit diesen unter der Rufnummer 06151/969-0 die Beamten kontaktieren. (jo)

Archivbilder

Mit diesen Bildern sucht die Polizei einen Räuber

Quelle: DA-imNetz.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion