Angespitzte Holzschrauben, vermutlich gezielt gegen Radler

Mountainbiker entdeckt gefährliche Nagelfalle im Wald

+
Perfide: Ein bislang Unbekannter hat angespitzte Nägel mitten auf einem Waldweg nördlich des Melibokus versteckt, vermutlich, um Mountainbikern zu schaden. Die Polizei ermittelt.

Balkhausen - Gefährlicher Fund mitten auf einem Waldweg nördlich des Melibokus: Ein Mountainbiker entdeckt am Sonntag sieben angespitzte Holzschrauben auf dem Waldboden.

Ein bislang noch unbekannter Täter hatte die Holzschrauben in der Mitte des Weges im Wurzelwerk verankert, sodass die Stahlspitzen senkrecht nach oben herausstanden, wie die Polizei mitteilt. Es liege nahe, dass der oder die Täter dabei gezielt Mountainbikern im Wald Schaden zufügen wollten.

Doch nicht nur Radlern hätte diese Nagelfalle gefährlich werden können, auch für Wanderer, Spaziergänger oder spielende Kinder stellte sie eine große Verletzungsgefahr dar.

Die Polizei in Pfungstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise - auch von möglichen weiteren Geschädigten - unter 06157/9509-0 entgegen. (nl)

Fahrradfederungen im Überblick

Quelle: DA-imNetz.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion